Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Boeing: B777 ...

Beitrag 406 - 407 von 407
1 | ... | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 05.09.2017 - 10:34 Uhr
UserSonic Cruiser
User (12 Beiträge)
Bei so viel angeblichem aero.de-bashing erzählt uns aero.de natürlich wieder ohne Airbus-bashing was zu "Steuererleichterungen für 777X":

 http://www.aero.de/news-27400/WTO-Niederlage-fuer-EU-im-Streit-mit-Boeing.html
Steuererleichterungen sind doch für alle eine feine Sache! ;-)

Noch im November des Jahres 2016, als man sich nach damaliger WTO-Entscheidung bei Airbus im Sieg gegen Boeing wähnte, meinte laut Spiegel der Airbus-Verkehrsflugzeugchef Fabrice Brégier:

"Die staatliche Unterstützung für die Modelle 787 und 777X habe Airbus um Verkäufe im Wert von mindestens 95 Milliarden Dollar gebracht."

 http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boeing-777x-wto-verurteilt-finanzhilfen-fuer-das-flugzeug-als-unrechtmaessige-subvention-a-1123468.html
Beitrag vom 06.09.2017 - 15:40 Uhr
Userinput
User (664 Beiträge)
"Die staatliche Unterstützung für die Modelle 787 und 777X habe Airbus um Verkäufe im Wert von mindestens 95 Milliarden Dollar gebracht."

 http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boeing-777x-wto-verurteilt-finanzhilfen-fuer-das-flugzeug-als-unrechtmaessige-subvention-a-1123468.html
Insgesamt ist Airbus gemäß den verschiedenen Entscheidungen der WTO zur rechtswidrigen Subventionierung von Boeing ein geschätzter Schaden in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar durch Umsatzeinbußen entstanden:

 http://www.airbus.com/newsroom/press-releases/de/2017/09/wto-boieing-subsidies-777x.html
1 | ... | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | « zurück | weiter »