Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Emirates: B787 "Dreamliner" oder A350?

Beitrag 46 - 56 von 56
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 11.04.2017 - 20:28 Uhr
Userelectrical_dreams
User (35 Beiträge)
 http://www.upinthesky.nl/2017/04/06/airbus-vergroot-range-a350

Entweder Boeing zieht bei der Reichweite nach oder Emirates bestellt A350-900ULR (Ultra Long Range): 9.700 Seemeilen = 17.960 km = bis zu rund 20 Stunden-Nonstopflüge!
Beitrag vom 19.07.2017 - 10:29 Uhr
UserAIRBUSsy
User (93 Beiträge)
@aero.de verbreitet das Analyst-Gerücht:

" Emirates legt sich auf die Boeing 787 fest"
Beitrag vom 19.07.2017 - 12:59 Uhr
Usernuuts dald
User (52 Beiträge)
@aero.de verbreitet das Analyst-Gerücht:

" Emirates legt sich auf die Boeing 787 fest"
Für alle, die lieber den Originaltext lesen wollen:

 http://www.strategicaeroresearch.com/2017/07/17/done-deal-emirates-selects-787s-over-a350s
Beitrag vom 19.07.2017 - 14:35 Uhr
UserPlasticFantastic..
User (62 Beiträge)
@aero.de verbreitet das Analyst-Gerücht:

" Emirates legt sich auf die Boeing 787 fest"
Für alle, die lieber den Originaltext lesen wollen:

 http://www.strategicaeroresearch.com/2017/07/17/done-deal-emirates-selects-787s-over-a350s
@nuuts dald Danke für den Link!
Beitrag vom 19.07.2017 - 23:23 Uhr
UserLolly_Air
User (30 Beiträge)
@aero.de verbreitet das Analyst-Gerücht:

" Emirates legt sich auf die Boeing 787 fest"
Halt rein gar nix von dem Gerücht in den Luftfahrtnachrichten, kann sein oder eben nicht.
Beitrag vom 21.07.2017 - 04:04 Uhr
UserHiFlight
User (69 Beiträge)
@aero.de verbreitet das Analyst-Gerücht:

" Emirates legt sich auf die Boeing 787 fest"
Etwas zum Liebäugeln!
Beitrag vom 23.07.2017 - 20:13 Uhr
UserPropeller45
User (8 Beiträge)
Gibt es evtl. eine weitere Variante über die hier noch nicht diskutiert wurde? Etliche A380 warten in der Pipeline auf die Auslieferung. Und ohne die Preise zu kennen lassen sich diese abbestellen und im Gegenzug ca. 1,3 bis 1,5 A350 eintauschen. Dann wird noch aufgerundet, man ist die Elefantenorder los und erhält passendere Flieger.
Beitrag vom 25.07.2017 - 22:38 Uhr
UserPlasticFantastic..
User (62 Beiträge)
Gibt es evtl. eine weitere Variante über die hier noch nicht diskutiert wurde? Etliche A380 warten in der Pipeline auf die Auslieferung. Und ohne die Preise zu kennen lassen sich diese abbestellen und im Gegenzug ca. 1,3 bis 1,5 A350 eintauschen. Dann wird noch aufgerundet, man ist die Elefantenorder los und erhält passendere Flieger.
So der Beitag mit der "Elefantenorder" jetzt ein Zoowitz gewesen sein @Propeller45 (58 Beiträge)?
Beitrag vom 05.08.2017 - 19:05 Uhr
Userinput
User (652 Beiträge)
Die Entscheidung für den Megaauftrag, ob Airbus A350 oder Boeing 787, könnte bei der Dubai Air Show 2017 im November bekannt gegeben werden.

 http://www.aerotelegraph.com/dreamliner-gegen-a350-bei-emirates
Beitrag vom 10.08.2017 - 22:02 Uhr
UserCptTigha
User (3 Beiträge)
Mal ehrlich . Bin zwar auch ein Boeing-Fan aber Emirates wird das Flugzeug nehmen was besser passt und nicht das was gerade einen Testflug gemeistert hat...
Beitrag vom 11.08.2017 - 09:35 Uhr
Userjasonbourne
User (816 Beiträge)
Gibt es evtl. eine weitere Variante über die hier noch nicht diskutiert wurde? Etliche A380 warten in der Pipeline auf die Auslieferung. Und ohne die Preise zu kennen lassen sich diese abbestellen und im Gegenzug ca. 1,3 bis 1,5 A350 eintauschen. Dann wird noch aufgerundet, man ist die Elefantenorder los und erhält passendere Flieger.

Aber warum sollte das Airbus oder Emirates wollen?

Denn damit wäre der A380 morgen tot.
Emirates braucht den A380 weil Slots in DXB knapp.
Ausserdem ersetzten neue A380 wohl die alten frühen.
Man hat die Mega order für die B779x plaziert. Weil sie größer als der A35k ist.
Warum dann jetzt kleiner werden?
1 | 2 | 3 | 4 | « zurück | weiter »