Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zur B787

Beitrag 901 - 914 von 914
1 | ... | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 28.12.2016 - 09:53 Uhr
UserYoungfly
User (220 Beiträge)
kleiner Beitrag zur Sache (ich glaube ich werde ihn in mehrere Threads kopieren ;-) @admin: sorry):

Einzigartig großer Erfolg für Airbus A330neo und A350 gegen Boeing 787 Dreamliner!

Die zweitgrößte Fluggesellschaft der USA Delta Air Lines hat jetzt die Bestellung von 18 B787 Dreamliner storniert, greift nun bei dieser Flugzeugklasse eher auf Maschinen von Airbus zurück, A330neo und A350.

 https://www.boerse-go.de/nachricht/delta-storniert-bei-boeing-bestellung-fuer-18-B787-Dreamliner,a5046008.html
Beitrag vom 28.12.2016 - 11:16 Uhr
Userhamxfw
User (476 Beiträge)
(ich glaube ich werde ihn in mehrere Threads kopieren ;-) @admin: sorry):

Dies ist hier im Forum nicht erlaubt.
Beitrag vom 28.12.2016 - 20:10 Uhr
Usersciing
User (212 Beiträge)
(ich glaube ich werde ihn in mehrere Threads kopieren ;-) @admin: sorry):

Dies ist hier im Forum nicht erlaubt.
Erlaubt, nicht erlaubt, ich finde es auf alle Fälle unnötig und überflüssig.
Soll man jetzt in allen 3 Threads antworten, dass er das etwas überbewertet.
---------------------------
Modhinweis
Ich denke es wird zu weiteren Kopieraktionen seitens @Yyoungfly, nach erfolgter PM-Info nicht mehr kommen.
Fly-away
Moderator

Dieser Beitrag wurde am 28.12.2016 21:38 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 10.01.2017 - 12:13 Uhr
UserAero Afrika
User (166 Beiträge)
Von wegen "Dreamliner punktet mit neuer Premium Economy und Internet" (Autor @aero.de):

 http://www.aero.de/news-25790/Dreamliner-punktet-mit-neuer-Premium-Economy-und-Internet.html

Jeder Kenner der Luftfahrtbranche dürfte wissen, dass für die ausgewählte Innenausstattung in erster Linie die jeweilige Fluggesellschaft "punktet" und ganz bestimmmt nicht der Hersteller mit seinem Modell!
Beitrag vom 10.01.2017 - 12:32 Uhr
UserDavid_B
User (483 Beiträge)
Es geht da nicht um den Dreamliner generell sondern um den Dreamliner von AF. Der punktet laut Schreiber mit neuer PE und Internet. Daran kann ich nichts blödsinniges, falsches oder sonstiges finden.
Beitrag vom 10.01.2017 - 13:00 Uhr
Usergpower
User (1650 Beiträge)
kleiner Beitrag zur Sache (ich glaube ich werde ihn in mehrere Threads kopieren ;-) @admin: sorry):

Bitte nicht. Das ist eine völlig überholte Meldung und auch kein Schlag ins Kontor von Boeing. Das war die Bestellung von Northwest, wurde von DL übernommen und die Bestellung so geerbt. Die ist aus dem Jahr 2008!! NW wäre einer der Erstkunden gewesen, bei pünktlicher Lieferung. Die Bestellung wurde mehrfach deferred, mal von Boeing, mal von DL, und jetzt offiziell storniert da sie nicht ins Flottenschema passt.
n
Einzigartig großer Erfolg für Airbus A330neo und A350 gegen Boeing 787 Dreamliner!

Die zweitgrößte Fluggesellschaft der USA Delta Air Lines hat jetzt die Bestellung von 18 B787 Dreamliner storniert, greift nun bei dieser Flugzeugklasse eher auf Maschinen von Airbus zurück, A330neo und A350.

 https://www.boerse-go.de/nachricht/delta-storniert-bei-boeing-bestellung-fuer-18-B787-Dreamliner,a5046008.html



Dieser Beitrag wurde am 10.01.2017 13:00 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.01.2017 - 23:01 Uhr
Userinput
User (716 Beiträge)
Airbus A330 hat 51 Prozent Marktanteil Ende Dezember 2016 gegenüber Boeing 787 Bestellungen seit dem Start der "Dreamliner"  http://picorator.com/2ZtYV
Beitrag vom 21.02.2017 - 00:46 Uhr
UserAero Afrika
User (166 Beiträge)
 http://futurezone.at/produkte/erstes-foto-von-fertigem-boeing-787-10-dreamliner/247.248.087

787-10 Dreamliner wurde kürzlich fertig vorgestellt, Erstflug sei in den „kommenden Wochen“. Deren bisher sehr geringe Bestellanzahl von nur 149 feiert Boeing ganz bestimmt nicht!
Beitrag vom 22.02.2017 - 14:31 Uhr
UserPommeSpezial
User (21 Beiträge)
Als "sehr gering" würde ich die Bestellzahl nicht bezeichnen. Durch die hohe Ähnlichkeit zur B789 wird die Entwicklung nur mäßig teuer gewesen und die Fertigung sehr ähnlich sein. Auch bei anderen Modellreihen gibt es oft einen Typ, der weniger gefragt ist und dennoch entwickelt wurde/wird, so zum Beispiel die A319neo oder B737 MAX7.

Ich würde in diesem Fall sogar behaupten, dass eine geringere Stückzahl zu erwarten war. Beide großen Hersteller haben in diesem Größensegment Produkte, die der TEN in Sachen Preis und/oder Leistung Konkurrenz machen.
Beitrag vom 09.12.2017 - 12:25 Uhr
Userfbwlaie
User (3590 Beiträge)
RR macht legt schon Rückstellungen wegen der Motorenprobleme an.
I. d. R. handelt der Kunde den Vertrag mit dem Motorenhersteller aus. Wenn es ganz böse kommt, kann man m. E. bei der B787 den Motorenlieferanten relativ einfach wechseln.
P. S. Airbus-Flieger haben auch Probleme mit einem Motorlieferanten.
Beitrag vom 13.12.2017 - 09:19 Uhr
Userlesezeichen
User (9 Beiträge)
Wie @ aero.de berichtete am 11.12.2017 auch der Schwesterdienst:

 http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airlines/probleme-mit-787-triebwerken-erreichen-air-new-zealand/743220

"Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand. Die bereiten auch anderen Fluggesellschaften Kopfschmerzen."



Dieser Beitrag wurde am 13.12.2017 09:25 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.01.2018 - 17:16 Uhr
Userinput
User (716 Beiträge)
Boeing's Längster Dreamliner, die 787-10, erhielt jetzt von der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) die Zulassung und kann noch im ersten Halbjahr 2018 an den Erstkunden ausgeliefert werden:

 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2018/01/laengster-dreamliner-erhaelt-zulassung-83849/

Dieser Beitrag wurde am 22.01.2018 17:18 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.01.2018 - 09:28 Uhr
Userdreamliner nose
User (109 Beiträge)
Boeing's Längster Dreamliner, die 787-10, erhielt jetzt von der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) die Zulassung und kann noch im ersten Halbjahr 2018 an den Erstkunden ausgeliefert werden:

 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2018/01/laengster-dreamliner-erhaelt-zulassung-83849/
Erstaunlich, dass die EASA nicht zeitgleich ihr ok gibt wie es seit geraumer Zeit zumeist eigentlich üblich ist.
Beitrag vom 23.01.2018 - 09:51 Uhr
Usercompris
User (15 Beiträge)
Boeing's Längster Dreamliner, die 787-10, erhielt jetzt von der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) die Zulassung und kann noch im ersten Halbjahr 2018 an den Erstkunden ausgeliefert werden:

 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2018/01/laengster-dreamliner-erhaelt-zulassung-83849/
Erstaunlich, dass die EASA nicht zeitgleich ihr ok gibt wie es seit geraumer Zeit zumeist eigentlich üblich ist.
Stimmt! Zuletzt erhielt auch der Airbus A350-1000 die Zulassung zeitgleich von der EASA und von der FAA.
1 | ... | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | « zurück | weiter »