Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Zur Deutschen Lufthansa

Beitrag 376 - 388 von 388
1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 26.05.2014 - 19:30 Uhr
UserA345
User (365 Beiträge)
und im Winter halt mit einer A330. Wie kann es denn sein das die Lufthansa von Null auf gleich noch eine B747-8 voll bekommt?


FRA-LAX mit A330-300? Das sind 5100nm, das packt der nicht bei vollem Payload.
Beitrag vom 26.05.2014 - 23:53 Uhr
Userflexk
User (15 Beiträge)

Außerdem: Im Winter gibt es wieder den Flug LH710 nach Tokio (A343) und Flug LH740 nach Osaka dann auch mit A343.(Lh740 dann nicht mehr Osaka-Tokio?)
Und wie sieht es mit LH720 aus, warum nicht mehr A380 im Winter?


2012 war LH710 noch ein A380 Flug. 2x hab ich den genommen und die Möhre war immer voll. Kann natürlich ein Zufall sein..Wieso aber ein deutlich kleinerer 343? Kennt jemand die AUslastung auf der Route genauer?
Beitrag vom 27.05.2014 - 00:30 Uhr
Usereisenbart
User (107 Beiträge)
720 lag an der Umrüstung der Business. Geflogen wurde mit der 747-8, also kein so großer Kapazitätsunterschied. Ich denke, dass im nächsten Winter wieder weiter mit der A380 geflogen wird, außer man bräuchte sie für Indien!
Beitrag vom 27.05.2014 - 07:50 Uhr
UserAirbus A380
User (42 Beiträge)

2012 war LH710 noch ein A380 Flug. 2x hab ich den genommen und die Möhre war immer voll. Kann natürlich ein Zufall sein..Wieso aber ein deutlich kleinerer 343? Kennt jemand die AUslastung auf der Route genauer?

Naja, das ist ja klar Lufthansa und ANA haben sich darauf geeinigt, dass sie zsm. Tokio Haneda von Frankfurt und München anfliegen. Und Narita wurde nur noch als Erweiterung von dem B747 Flug nach Osaka bedient. Wahrscheinlich war das aber nicht optimal und man möchte jetzt beide Flughäfen in Tokio direkt anfliegen (B747-400/A340-300). Und da man ja seit der Umstellung auf Haneda jetzt die Passagiere quasi aufgeteilt hat (LH716/LH740), ist ein A380 nicht mehr nötig.
Beitrag vom 03.06.2014 - 16:51 Uhr
UserPusteblume
User (25 Beiträge)
Interessanter Beitrag von @LH567  http://www.aero.de/forum/Allgemeines-aus-der-Luftfahrtbranche/antworten_77868/Lufthansa-Boeing-747-8-Intercontinental-/

Die Boeing 747-8 sei eine "Lufthansa-Idee" gewesen!

„Ohne Lufthansa hätte es den neuen Jumbo-Jet gar nicht gegeben“.

Siehe:

"Ohne Lufthansa hätte es den neuen Jumbo-Jet gar nicht gegeben, meint Dr. Karl Echtermeyer, der bei Lufthansa die Abteilung Konzernflottenstrategie und Flugzeugbewertung leitet und für das Projekt der 747-8-Entwicklung zuständig war. Die Frauen und Männer in seiner Abteilung und ihr Chef Nico Buchholz genießen hohes Ansehen bei den großen Herstellern der Luftfahrtindustrie. So war auch der Ur-Vater des Jumbo-Jets, Joe Sutter, von Anfang an von der Lufthansa-Idee überzeugt, „seine“ Boeing 747 in neuer Form wieder aufleben zu lassen."

Quelle:

presse.lufthansa.com

Medienservice
Ausgabe 57 Mai 2012

Titel: "Die neue Königin der Lüfte": Boeing 747-8 "Die Königin wird neu gekrönt"

Mal eine Frage in die Runde:

Wie wirkt sich die "Lufthansa-Idee" mit der B747-8 auf das "hohe Ansehen bei den großen Herstellern der Luftfahrtindustrie" aus?
Beitrag vom 09.07.2014 - 16:51 Uhr
UserLH567
User (133 Beiträge)
Mal eine Frage in die Runde:

Wie wirkt sich die "Lufthansa-Idee" mit der B747-8 auf das "hohe Ansehen bei den großen Herstellern der Luftfahrtindustrie" aus?
Es dürfte bröckeln.

«Mit einem auf Europa und möglicherweise die gesamte Welt ausgeweiteten Billigkonzept in der Markenfamilie "Wings" tritt Lufthansa angesichts des Kostendrucks in der Branche die Flucht nach vorn an.»

 http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ROUNDUP-Lufthansa-plant-neue-Billigangebote-fuer-Europa-und-die-Welt-3710283
Beitrag vom 10.07.2014 - 12:23 Uhr
UserLufthansa-Krypto..
User (132 Beiträge)
Lufthansa-Chef Carsten Spohr wird von Turkish Airlines ad absurdum geführt.

"Es gibt keine Projekte zu Langstreckenflügen zwischen Lufthansa und Turkish Airlines", teilte die türkische Fluggesellschaft an der Istanbuler Börse mit.

 http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/turkish-airlines-weist-moegliche-kooperation-mit-lufthansa-zurueck-a-980261.html

Macht er die Lufthansa mit vollmundigen Erfindungen unglaubwürdig und lächerlich?
Beitrag vom 10.07.2014 - 12:32 Uhr
UserMik
User (1168 Beiträge)
Natürlich macht sich LH lächerlich..Türkish Airlines hat garkeinen Grund für ne größere Zusammenarbeit als die bisherige.
Ne Billig-Airline für die Langstrecke kann LH auch selbst aufbauen!
Beitrag vom 08.09.2014 - 10:20 Uhr
UserHAM City
Aerospace Branche
User (154 Beiträge)
Die Lufthansa hat die neuen Sitzpläne inkl. Y+ auf Ihrer Homepage veröffentlicht. Die B744 für die low-yield Strecken behalten je nach config 2-4 Reihen mit einer 2-3-2 Bestuhlung in der J-Klasse, auch nach dem Retro-fit.

 http://www.lufthansa.com/de/en/Seat-maps
Beitrag vom 10.10.2014 - 07:46 Uhr
UserHAM City
Aerospace Branche
User (154 Beiträge)
Die LH hat die A/C für die Langstrecke So 2015 bekannt gegeben, neu sind hier u.a. der A388 nach LAX und nach ICN und für die B748 BOS und EWR. (alle natürlich DEP FRA)

A380 Ziele:
JFK, IAH, SFO, LAX, MIA, JNB, ICN, PEK, PVG, DEL und SIN alle 7/7

B748 Ziele:
EWR, JFK, IAD, BOS, ORD, LAX, MEX, GRU, EZE, HND, BLR und HKG alle 7/7
Beitrag vom 13.10.2014 - 12:30 Uhr
UserAgeumkinildum
User (130 Beiträge)
Aus dem Thema "Neues zur A380"

Video nachgereicht: Lufthansa mit Airbus A380 und Junkers Ju 52 über Hamburg:  http://www.youtube.com/watch?v=Vc01_GoW6sQ
Mit der "Alte Tante" genannten Ju 52 präsentiert sich Lufthansa nahtlos an ihre alte Geschichte anknüpfend sehr gern. Schließlich führt die Lufthansa in ihrem Logo ja auch weiterhin die Hausfarben von Junkers Gelb und Blau.

Nur gegenüber Entschädigungs- und Rentenzahlungensansprüchen früherer ca. über 17.0000 Zwangsarbeiter, darunter auch Kinder, schleicht sich Lufthansa schäbig aus jeglicher Verantwortung. Diesbezüglich blufft Lufthansa mit der Ausrede, dass die ja erst nach dem Krieg gegründet worden sei.
Nichtsdestotrotz stellt Lufthansa Group aktuell heraus ihren einen "Schwerpunkt", der dann doch etwas weiter zurück REICH't:

"Deutsche Wurzeln"

Entprechend ist auch die Propaganda in den "Politikbriefen":

 http://www.lufthansagroup.com/de/presse/politikbrief/ausgaben-2014.html

Dieser Beitrag wurde am 13.10.2014 12:45 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.10.2014 - 14:07 Uhr
UserAirbus A380
User (42 Beiträge)
Die LH hat die A/C für die Langstrecke So 2015 bekannt gegeben, neu sind hier u.a. der A388 nach LAX und nach ICN und für die B748 BOS und EWR. (alle natürlich DEP FRA)

A380 Ziele:
JFK, IAH, SFO, LAX, MIA, JNB, ICN, PEK, PVG, DEL und SIN alle 7/7

B748 Ziele:
EWR, JFK, IAD, BOS, ORD, LAX, MEX, GRU, EZE, HND, BLR und HKG alle 7/7


Das ist ja erfreulich. Und ab wann fliegen die A380 der Lufthansa nach Los Angeles und Seoul?
Beitrag vom 13.10.2014 - 16:08 Uhr
UserHAM City
Aerospace Branche
User (154 Beiträge)
Das ist ja erfreulich. Und ab wann fliegen die A380 der Lufthansa nach Los Angeles und Seoul?

Lt. Plan A388 nach LAX ab 29.03.2015 LH456/457 und nach ICN ab dem 26.04.2015.

Man führt dann ab März/April auch sukzessive die kleinere Business im A388 ein :-(

1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | « zurück | weiter »