Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeings NMA-Programm nimmt Form an

Beitrag 16 - 17 von 17
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 19.06.2017 - 10:20 Uhr
UserRunway
User (2347 Beiträge)
Teile die Ratlosigkeit vieler Vorschreiber wie Boeing mit 2 Gängen ein konkurenzfähiges Flugzeug konstruieren will. Das bezieht sich sowohl auf den irrsinnig hohen Preis einer Neukonstruktion als auch auf die denkbaren Verbrauchswerte die ja auch wesentlich vom Leergewicht beienflusst werden.

Dazu Daten meiner Basisüberlegung:
A321 Leergewicht unter 50 to, Länge 44,51m, max. 236 Passgiere, ein Gang, max. 7400 km RW
B767-200 Leegeicht 80,3 to, Länge 48,50, max. 255 Pass., zwei Gänge, max. 12200 km RW
B767-300 Leergewicht 88,5 to, Länge 54,90m, max. 351 Pass., zwei Gänge, max. 11300 km RW

Auch wenn die Triebwerke in Leistung und Verbrauch große Fortschritte gemacht haben ist doch augenfällig das der 1 Sitz mehr in der Breite unverhältnismäßig viel mehr an Leergewicht generiert. Das B767 bzw. ein Nachfolgemodell noch mehr Fracht transportieren kann sehe ich nicht als einen so riesigen Vorteil bei den niedrigen Frachtraten. In der Reichweite hätte ein solches Modell natürlich klare Vorteile aber reicht dieses mehr für ein gannz neues Modell?. Ich glaube es einfach nicht, die Lücke ist zu schmal.

Die B767 hatte ihre gute Zeit (als der Sprit auch noch vergleichsweise spottbillig war) ist aber völlig zu Recht gegenüber den wirtschaftlicheren Fliegern mit 8, 9 oder 10er-Sitzbreite verschwunden. Wie Boeing das wieder umdrehen will ist wirklich eine große offene Frage.
Beitrag vom 19.06.2017 - 11:33 Uhr
UserVJ 101
User (319 Beiträge)
..."Wie Boeing das wieder umdrehen will ist wirklich eine große offene Frage."

Gar nicht - für ein Modell das eingegrenzt zwischen B787-8, A330Neo und A321NeoLR, B737Max-10 liegt, würden sich die Entwicklungskosten nicht rechnen.
Eine Meldung um zu überdecken, daß ein (kleines) Marktsegment nur von Wettbewerber ausgefüllt werden kann.


Dieser Beitrag wurde am 19.06.2017 11:35 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | « zurück | weiter »