Passagierplus in Lima
Älter als 7 Tage

Sandy bremst Frankfurter Flughafen im Oktober aus

Foto
Flughafen Frankfurt, © world-of-aviation.de, Bjoern Schmitt Aviation Photography

Verwandte Themen

FRANKFURT - Beim Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat ein starkes Passagierplus in Perus Hauptstadt Lima im Oktober die schwache Entwicklung in Frankfurt ausgeglichen. Insgesamt kam Fraport mit seinen Flughäfen in Frankfurt, Antalya, Lima, Varna und Burgas auf 9,1 Millionen Fluggäste und damit 2,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Frachtaufkommen ging hingegen um 6,4 Prozent auf gut 206.100 Tonnen zurück, wie das Unternehmen am Montag in Frankfurt mitteilte.

Am wichtigsten Konzernflughafen in Frankfurt legte die Zahl der Fluggäste um 1,3 Prozent auf 5,2 Millionen zu. Dabei bremsten auch Flugausfälle infolge von Hurrikan "Sandy" die Entwicklung. In Lima ging die Zahl der Passagiere hingegen um 14,9 Prozent auf 1,2 Millionen nach oben. Die Fracht- und Luftpostmenge sank in Frankfurt um 7,0 Prozent auf knapp 177.600 Tonnen.
© dpa-AFX | Abb.: aero.de | 12.11.2012 08:18


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 12/2014

Video-Blog

Shop