H1 2012
Älter als 7 Tage

Emirates verdoppelt Periodengewinn

Foto
Emirates Airbus A380 in Dubai, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

DUBAI - Mit einem Nettogewinn von 464 Millionen USD (365 Millionen EUR) konnte die Golfairline ihr Periodenergebnis im Halbjahr 2012 um 104 Prozent erhöhen. Insgesamt erzielte die Emirates Group ein Nettoergebnis von 575 Millionen USD (453 Millionen EUR), plus 68 Prozent zum Vorjahr. Ihr Halbjahresumsatz stieg um 16 Prozent auf 10,4 Milliarden USD (8,17 Milliarden EUR) und damit erstmalig über die 10 Milliarden Marke. Emirates sieht darin "ein robustes Ergebnis in einem schwierigen Umfeld".

Im Periodenzeitraum stieg die Anzahl der Mitarbeiter gruppenweit in den ersten sechs Monaten um mehr als 8 Prozent auf beinahe 68.000.

Emirates nahm in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres insgesamt 13 neue Großraumflugzeuge (zwei A380, zehn Boeing 777, eine Frachtmaschine) in Betrieb. Bis Ende des Finanzjahres 2012/2013 werden weitere 15 neue Flugzeuge zur Flotte hinzukommen.

Einhergehend mit dem Flottenausbau investiert Emirates Airline in den Ausbau ihres Streckennetzes. Das Netzwerk wurde in diesem Zeitraum um fünf neue Destinationen erweitert.
© aero.at mit Emirates | Abb.: Emirates Airline | 12.11.2012 12:10


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

17.04. 11:59
Neues zum A350

FLUGREVUE 05/2014

Video-Blog

Shop