Verkehrsergebnis 2012
Älter als 7 Tage

Flughafen München stellt neuen Passagierrekord auf

Foto
Lufthansa am Flughafen München Terminal 2, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Der Flughafen München hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt. Mit 38,4 Millionen Passagieren sei 2012 ein neuer Rekordwert aufgestellt worden, teilte der Flughafen am Montag mit. Die Zahl entspreche einem Zuwachs von 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In der Entwicklung der Flugbewegungen spiegelt sich hingegen der Trend zum Einsatz größerer Flugzeuge wieder - sie gingen um 2,9 Prozent auf gut 400.000 Starts und Landungen zurück.

Dennoch sei der Flughafen zu den Hauptverkehrszeiten bis an die Grenzen seiner Kapazität ausgelastet, sagte Airportchef Michael Kerkloh. "Die anhaltenden Kapazitätsengpässe im Start- und Landebahnsystem machen weder zusätzliche Verbindungen in den stark nachgefragten Zeiten noch die Ansiedlung neuer Airlines in München möglich."

Der geplante Bau einer dritten Start- und Landebahn wurde im vergangenen Juni mit knapper Mehrheit durch einen Bürgerentscheid vorerst gestoppt.

Viel zusätzliche Nachfrage verzeichnete München vor allem im Europaverkehr. Hier zogen die Passagierzahlen um 3,0 Prozent auf 23,0 Millionen an. Das Cargogeschäft verlief für den Flughafen 2012 hingegen eher mau - 290.000 Tonnen umgeschlagene Fracht und Postsendungen entsprechen einem Rückgang um gut vier Prozent.
© aero.de | Abb.: Deutsche Lufthansa AG | 14.01.2013 14:35


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2014

Video-Blog

Shop