Regionalflughäfen
Älter als 7 Tage

Flughafen Münster/Osnabrück im Sinkflug

Verwandte Themen

OSNABRÜCK - Der Flughafen Münster/Osnabrück hat mit dem deutschlandweit stärksten Einbruch bei den Passagierzahlen zu kämpfen. Wie aus der Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) hervorgeht, sanken die Fluggastzahlen im November 2012 im Vorjahresvergleich um 23,8 Prozent auf rund 58.700.

Nachdem der Flughafen 2011 erstmals seit vielen Jahren wieder schwarze Zahlen geschrieben hatte, drohen nach einem Millionenminus im letzten Jahr auch für dieses Jahr Verluste.

Wie Flughafenchef Gerd Stöwer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" bestätigte, betrage das Minus 2012 rund fünf Millionen Euro und auch in den kommenden Jahren werde mit Verlusten gerechnet. Nach Angaben der Zeitung wird für 2013 bereits mit einem Minus von etwa sieben Millionen Euro kalkuliert. Der Flughafen war unter anderem vom Sparprogramm bei Air Berlin betroffen.
© dpa-AFX | 20.01.2013 15:39


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

29.07. 00:18
Emirates

FLUGREVUE 07/2014

Video-Blog

Shop