Regioairlines
Älter als 7 Tage

Neue Airline Rostock Airways fliegt ab August

Verwandte Themen

BERLIN / ROSTOCK-LAAGE - Am Flughafen Rostock-Laage nimmt voraussichtlich im August eine neue Fluggesellschaft - Rostock Airways - den Flugbetrieb auf.

Wie Geschäftsführer Andreas Blass am Donnerstag mitteilte, sind vor allem innerdeutsche Strecken zu den Drehkreuzen Frankfurt und München sowie nach Kopenhagen geplant. Die Flugziele sollen bis Mai feststehen. Bis dahin solle auch das Vertriebssystem entwickelt werden.

Flughafenchef Carsten Herget sagte, Rostock Airways bediene in der Region dringend benötigte Strecken. Die Flugziele seien Grundstein für ein vielfältiges Flugangebot für Geschäfts- und Privatreisende sowie Urlauber.
© dpa | 07.03.2013 19:34

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.03.2013 - 06:18 Uhr
Moin,

@skytrain,
im Grunde geb ich dir Recht, aber wenn keiner mehr ein Risiko eingehen will......was dann? genau...Stillstand....schon immer musste man Risiken eingehen um Erfolgreich zu sein...manchmal klappt es....manchmal geht es leider in die Hose...ich wünsche denen jedenfalls das erstere.....
Gruß Turbofan
Beitrag vom 08.03.2013 - 00:59 Uhr
Darauf hat die Welt gewartet. "Rostock Airways"... da denkt man gleich an "Maastricht Airlines", "Augsburg Airways", "CSO City Fly" und das in Lübeck ansässige Nest lokalpatriotischer Luftfahrtstrategen mit den zum Verwechseln ähnlichen Namen für ihre virtuellen Fluggesellschaften. Die Liste dieser Airlines liest sich leider wie eine Aufzählung verlorener Träume aus der deutschen (und niederländischen) Luftfahrt-Provinz.

Am besten gründet man nun an jedem Flugfeld eine sinnlose Fluggesellschaft, damit sich dort überhaupt etwas bewegt. Es ist aber eigentlich konsequent: Neben der verlustbringen Infrastruktur hat man dann auch noch verlustbringenden Flugbetrieb, was sehr gut in die Strategie des kollektiven Geldverbrennens passt. Ich habe aber bis heute nicht herausgefunden, warum jemand sein Geld in so ein hoffnungsloses Unternehmen stecken will, wo doch schon die Großen der Branche meist katastrophale Gewinnmargen aufweisen.

Um die o.g. Liste zu komplettieren warte ich demnächst geradezu auf "Kassel Airlines" - klingt das nicht toll?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

27.05. 21:12
Emirates

FLUGREVUE 06/2016

Take-off TV Video-Blog

Unfallanalyse Malaysia Airlines Flug 17

Am 17. Juli 2014 stürzte eine Boeing 777-200ER der Malaysia Airlines auf dem Flug von Amsterdam nach Kuala Lumpur über dem Osten der Ukraine ab. Gemäß dem Abschlußbericht des niederländischen "Untersuchungsrats für Sicherheit" wurde das Flugzeug durch eine Luftabwehrrakete abgeschossen. Dieses Video zeigt die sorgfältige Arbeit der Unfallermittler.

Shop