Verkehrszahlen Februar 2012
Älter als 7 Tage

Winter bremst Flughafen Wien aus

Foto
Flughafen Wien, © Ingo Lang, Edition Airside

Verwandte Themen

WIEN - Mit 1,33 Millionen Fluggästen ging am Flughafen Wien im Februar 2013 die Anzahl der Passagiere um 4 Prozent zurück. Bereinigt um den Schalttag im Vorjahr blieb das Aufkommen trotz wetterbedingter Ausfälle jedoch gleich.

Im Jahresvergleich registrierte der Flughafen mit 16.233 Flugbewegungen einen Rückgang von 9,6 Prozent, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) sank um 9,0 Prozent auf 537.965 Tonnen und das Frachtaufkommen um 13,9 Prozent auf 18.272 Tonnen.

Bei den Transferpassagieren betrug der Rückgang 10,3 Prozent, bei den Lokalpassagieren 0,9 Prozent. Gegliedert nach Verkehrsgebieten verzeichnete Osteuropa ein Minus von 4,1 Prozent, Westeuropa ging um 2,6 Prozent zurück. Hingegen verbuchte der Nahe Osten einen leichten Zuwachs von 0,4 Prozent.
© aero.at | 14.03.2013 20:32


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

11.02. 21:49
Emirates
11.02. 13:45
Neues zur A380

FLUGREVUE 02/2016

Video-Blog

Unfallanalyse Malaysia Airlines Flug 17

Am 17. Juli 2014 stürzte eine Boeing 777-200ER der Malaysia Airlines auf dem Flug von Amsterdam nach Kuala Lumpur über dem Osten der Ukraine ab. Gemäß dem Abschlußbericht des niederländischen "Untersuchungsrats für Sicherheit" wurde das Flugzeug durch eine Luftabwehrrakete abgeschossen. Dieses Video zeigt die sorgfältige Arbeit der Unfallermittler.

Shop