Berlin
Älter als 7 Tage

Germania zieht von Tegel nach Schönefeld

Foto
Germania-Technik in Berlin-Tegel, © Günter Wicker / Berliner Flughäfen
SCHÖNEFELD - Germania verlässt den Flughafen Tegel und begrüßt ihre Passagiere ab November am bestehenden Airport in Schönefeld. Damit baue Germania teure Doppelstrukturen bei Technik und Wartung ab, teilten das Unternehmen und die Flughafengesellschaft am Dienstag in Schönefeld mit.

Germania betreibt auf dem Gelände des neuen Hauptstadtflughafens gemeinsam mit Air Berlin einen Wartungshangar, die Maschinen können vom benachbarten Altflughafen hinüberfahren. Germania vermeidet es nun, leere Maschinen zwischen Tegel und Schönefeld hin- und herzufliegen. In Schönefeld fallen zudem niedrige Landegebühren an.
© dpa/bb | 09.07.2013 13:06


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

31.03. 13:52
Emirates
31.03. 10:19
Neues zur A380

FLUGREVUE 03/2015

Video-Blog

Airbus A350 in der Streckenflugerprobung

Die Entwicklung des Airbus A350 XWB nahm 8 Jahre in Anspruch. Im Rahmen des Zulassungsprogramms wurden im Sommer 2014 vier Streckenerprobungsflüge um die Welt durchgeführt.

Shop