Flughäfen
Älter als 7 Tage

Fraport im Juni mit Passagierplus

Foto
Lufthansa Airbus A340, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Frankfurter Flughafen ist trotz des späten Beginns der hessischen Sommerferien schon im Juni mit einem Passagierplus in die Urlaubszeit gestartet.

So zählte der Flughafenbetreiber Fraport im vergangenen Monat an seinem Heimatstandort 5,4 Millionen Fluggäste. Das waren 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und ein neuer Juni-Rekord, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Das erste Halbjahr schloss Deutschlands größter Flughafen dennoch mit einem Minus ab: 27,1 Millionen Fluggäste entsprachen einem Rückgang um ein Prozent. Grund waren das gekürzte Winterangebot vieler Fluglinien sowie Flugausfälle durch Streiks und Schnee in den ersten Monaten des Jahres.

Einschließlich seiner Auslandsflughäfen konnte Fraport sowohl im Juni als auch aufs Halbjahr gesehen Zuwächse verbuchen. Von Januar bis Juni zählte das Unternehmen in seinen Terminals in Frankfurt, Antalya (Türkei), Lima (Peru) sowie Varna und Burgas (Bulgarien) rund 45,6 Millionen Fluggäste und damit 3,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Das Frachtgeschäft legte im Juni in Frankfurt wieder zu. Aufs erste Halbjahr gesehen kam Fraport zu Hause auf 1,0 Millionen Tonnen Fracht und Luftpost, ein Plus von 0,9 Prozent. Konzernweit erzielte Fraport einen Zuwachs von 1,2 Prozent auf gut 1,1 Millionen Tonnen.
© dpa-AFX | 10.07.2013 07:30


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2014

Video-Blog

Approaching FRA Timelapse

Anflug mit Condor Boeing 767-300 auf die 25L

Shop