Airlines
Älter als 7 Tage  

KLM Cityhopper erweitert seine Embraer-Flotte

Foto
KLM Cityhopper Embraer 190, © Ingo Lang, edition airside

Verwandte Themen

AMSTERDAM - Sechs weitere Embraer 190 stoßen noch in diesem Jahr zur Flotte der niederländischen Regionalfluglinie. Sie ersetzen ältere Fokker-Muster. Mit der Erweiterung wächst die E-Jet-Flotte von KLM Cityhopper auf insgesamt 28 Flugzeuge.

Die sechs zusätzlichen E190 werden von BOC Aviation geleast. Die ersten Maschine soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres ausgeliefert werden. Das Leasingunternehmen BOC Aviation ist in Asien beheimatet und besitzt ein Portfolio von 225 Flugzeugen, die von 56 Fluglinien weltweit betrieben werden.
© FLUG REVUE - Patrick Hoeveler | 25.07.2013 08:16

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.07.2013 - 16:56 Uhr
lieber herr hoeveler,
diese BOC Aviation ist in asien beheimatet. soweit richtig. tatsächlich haben wir es aber hier konkret mit einem weiteren chiesischen großunternehmen zu tun, das sich mit staatskapital anschickt im freine "globalen" markt zu tummeln. ich fände diese tatsache erwähnenswerter als die immer wiederkehrende bemerkung, daß bei flugzeugbestellungen rabatte üblich sind.

saludos a todos
charlie.f.kohn@sixpence-pictures.com
fine art photography // design // madrid


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2014

Video-Blog

Shop