Strategischer Einstieg
Älter als 7 Tage

ANA beteiligt sich an Vietnam Airlines

Foto
Vietnam Airlines Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

TOKIO - ANA Holdings erwirbt eine strategische Beteiligung an Vietnam Airlines. Der Muttergesellschaft von All Nippon Airways (ANA) ist ein Anteil von 8,8 Prozent 108 Millionen US-Dollar wert.

ANA Holdings Vorstandschef Shinya Katanozaka nannte Vietnam Airlines in einer Aussendung einen "idealen Partner". In Tokio sah man sich seit Längerem nach passenden Beteiligungszielen im asiatischen Airlinemarkt um. Im Zuge einer Kapitalerhöhung hatte sich ANA 2013 1,8 Milliarden US-Dollar beschafft.

Die Transaktion werde zwischen März und Juni abgeschlossen sein, sagte Vietnam Airlines Vorstandschef Pham Ngoc Minh am Dienstag in einem Telefoninterview. "ANAs Erfahrung und Stärke werden uns beim Ausbau von Vietnam Airlines helfen."

Vietnam Airlines ist auf Modernisierungskurs und legt sich gerade eine Flotte neuer Airbus A350-900 und Boeing 787-9 zu. Die Airline suchte nach früheren Angaben einen Partner, der bis zu 20 Prozent am Unternehmen übernimmt. Über zusätzliche Anteile werden Vietnam Airlines und ANA zu einem späteren Zeitpunkt sprechen, sagte Minh.
© Bloomberg News, aero.de | 12.01.2016 09:05

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.01.2016 - 15:42 Uhr
Wird spannend zu sehen, ob Vietnam nun Star Alliance Mitglied wird


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2016

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop