Airlines
Älter als 7 Tage

Air France-KLM rechnet mit volatilem Jahresverlauf

Foto
Transavia Boeing 737, © Transavia

Verwandte Themen

AMSTERDAM - Günstiger Sprit allein macht Air France-KLM nicht glücklich - die Airline warnt vor wirtschaftlichen und geopolitischen Gegenläufern, die positive Treibstoff-Effekte zunichte machen könnten. "Das Öl steht für den Moment sehr gut, aber die Volatilität ist enorm", sagte Konzernlenker Alexandre de Juniac.

2016 werde ein Jahr "wirtschaftlicher Unsicherheiten" gepaart mit geopolitischen Risiken sein, erklärte de Juniac am Rande einer Luftfahrt-Konferenz in Amsterdam. "Solange die Dinge im Rahmen bleiben" werde Air France-KLM aber "ein gutes Jahr" haben.

Europas größter Airlinekonzern spricht aus Erfahrung. Die Terroranschläge in Paris zogen einen Verkehrsrückgang nach sich - im November kostete das Air France 50 Millionen Euro, im Dezember nochmal 70 Millionen Euro. Zuvor, im Oktober, eskalierte der Tarifkonflikt bei Air France in Übergriffen.

Kein Wunder also, dass de Juniac das vierte Quartal 2015 so schnell wie möglich hinter sich lassen will. Bei Air France und KLM sind Tariffragen für Kabine und Boden offen. Zeitgleich muss de Juniac einen Kompromiss mit den Air-France-Piloten herbeiführen, die den Ausbau der Günstigtochter Transavia bisher nicht mittragen.

Kann in diesem Frühjahr hier kein gemeinsamer Nenner gefunden werden, droht Air France den Piloten Einschnitte in Netz und Flotte an. Das sei aber wirklich nur "Plan B", versicherte de Juniac - vergangene Woche bot Air France für tarifliche Zugeständnisse einen jährlichen Kapazitätsausbau um drei Prozent bis 2020 an.

"Mein Gefühl sagt mir, dass sich unsere Leute der Situation des Unternehmens, die sich bessern muss, voll bewusst sind", sagte de Juniac. Die Belegschaft trage Produktivitätssteigerungen "im Wissen, dass dies unserem Wachstum dient" mit.
© aero.de, Bloomberg | Abb.: Ingo Lang | 25.01.2016 08:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 12/2016

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop