Günstigflug
Älter als 7 Tage

Ryanair erweitert Nürnberg zu siebter deutscher Basis

Foto
Ryanair in Nürnberg, © Flughafen Nürnberg

Verwandte Themen

NÜRNBERG - Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair weitet ihr Angebot am Nürnberger Flughafen aus. Von November an soll es fünf neue Verbindungen nach Budapest, Malta, Manchester, Mailand und Rom geben sowie zusätzliche Flüge nach London, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Ryanair will ab dem Winterflugplan außerdem ein Flugzeug in der Frankenmetropole stationieren. Dies bedeute eine Investition von 100 Millionen Dollar (rund 90 Millionen Euro). Nürnberg sei damit die siebte deutsche Basis der Fluggesellschaft.

Ryanair plant, 450.000 Passagiere pro Jahr von und nach Nürnberg zu befördern. Bislang bot Ryanair ab Nürnberg Flüge nach Alicante und Málaga in Spanien sowie nach London an.

Michael Hupe, Geschäftsführer des Albrecht Dürer Airports, sagte: "Die neuen Strecken sind eine Bereicherung für unseren Flugplan, sie sprechen sowohl Privatreisende als auch Geschäftskunden an." Im Kampf um höhere Passagierzahlen hatte sich der lange kriselnde Flughafen vor drei Jahren entschlossen, die Billigfluggesellschaft an Bord zu holen.
© aero.de, dpa-AFX | Abb.: Flughafen Nürnberg | 09.02.2016 16:56


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 08/2016

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop