Statistisches Bundesamt
Älter als 7 Tage

Rekordaufkommen an deutschen Flughäfen

Foto
Terminal 2 am Frankfurter Flughafen, © world-of-aviation.de

Verwandte Themen

WIESBADEN - An den deutschen Flughäfen sind im vergangenen Jahr mehr Passagiere gestartet oder gelandet als je zuvor.

Die Zahl stieg gegenüber dem Vorjahr um 4 Prozent auf 193,9 Millionen Fluggäste, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden berichtete. Besonders deutlich legte der Fernverkehr nach Asien mit einem Plus von 7,2 Prozent zu. Hier sind Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate enthalten, wo mehrere Airlines Drehkreuze unterhalten.

Auch der innereuropäische Verkehr legte um 4,5 Prozent zu, während innerdeutsch nur 1,5 Prozent mehr Passagiere unterwegs waren. Der für Lufthansa besonders wichtige Amerika-Verkehr stagnierte nahezu mit einem Mini-Zuwachs von 0,3 Prozent.

Zuvor hatte bereits der Flughafenverband ADV Zahlen zur Verkehrsentwicklung vorgelegt.
© aero.de, dpa-AFX | 19.02.2016 11:21


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 08/2016

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop