Flughafenausbau
Älter als 7 Tage

British Airways eröffnet in Dubai Concourse D

DUBAI - Mit der heutigen Eröffnung des 1,2 Milliarden US-Dollar teuren Concourse D steigert der Dubai International Airport seine Kapazität von 75 Millionen auf 90 Millionen Passagiere. Das neue Terminal ist exklusiv für die rund 70 internationalen Fluglinien vorgesehen, die Dubai International DXB derzeit als Zielflughafen nutzen.

Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzender von Dubai Airports, Präsident der Dubai Civil Aviation Authority sowie Vorsitzender der Emirates Group präsentiert Dubais neuestes Gästeterminal von seiner besten Seite: "Concourse D wurde für den Fluggast entworfen."

Kurze Laufwege, bequeme Sitzbereiche, eine große Auswahl an Lounges sowie hochklassige Shopping und Gastronomieangebote sollen Passagiere wie Fluggesellschaften beeindrucken, so Sheikh Ahmed.

Airportchef Paul Griffiths verweist dazu auf die Notwendigkeit eine zeitgemäße Kapazität bereitzustellen: "Mit Concourse D wird Dubai International sowohl größer als auch besser."

Dubai International Airport, Concourse D, Modell (© dubai airport)
Dubai International Airport DXB Concourse D - Luftseite (© Dubai airports)
Dubai International Concourse D, Wartebereich Abflug (© Dubai Airports)
Fotoserie: Dubai Concourse D

Der erste Flug am Concourse D war Flug 105 von British Airways. Neben British Airways startete am Eröffnungstag auch Royal Jordanian von dem neuen Concourse, alle anderen Fluglinien werden in den kommenden Wochen folgen.

Davor lagen Monate intensiver Tests mit rund 2.000 Freiwilligen, die dort "ankamen und abflogen", den Wartebereich passierten sowie Leitsystem, Gastronomie- und Shopping-Outlets wie auch den Personenverkehr innerhalb des Gebäudes testeten.

Luftseitig bietet der Concourse 21 Gates, von denen vier wahlweise entweder Airbus A380 oder Boeing 747-8 aufnehmen können. Weiters versorgt das Terminal  elf Außenstellplätze, mit einer Gesamtkapazität von 18 Millionen Passagieren.

Landseitig ist Concourse D über eine automatische Hochbahn mit Terminal 1 verbunden.
© aero.at | Abb.: Dubai Airports | 24.02.2016 18:05

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 01.03.2016 - 07:26 Uhr
DUBAI - Mit der heutigen Eröffnung des 1,2 Milliarden US-Dollar teuren Concourse D steigert der Dubai International Airport seine Kapazität von 75 Millionen auf 90 Millionen Passagiere. Das neue Terminal ist exklusiv für die rund 70 internationalen Fluglinien vorgesehen, die Dubai International DXB derzeit als Zielflughafen nutzen.


james
Beitrag vom 25.02.2016 - 01:09 Uhr
@AILERON,

ein bisschen schon....Man wollte schon weiter sein. Die alten Pläne kann man wohl vergessen - kein Moos!
Beitrag vom 25.02.2016 - 01:03 Uhr
Sorry, habe die beiden Airports (DXB/DWC) verwechselt ;-)

DWC ist natürlich noch nicht so weit. Aber da steckt viel Geld und Druck aus dem Scheichtum im Hintergrund. Fehler wie beim BER wird man sich da nicht gönnen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2016

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop