Zweiter Betreiber
Älter als 7 Tage  

IndiGo: Airbus A320neo nimmt Linienflüge auf

HYDERABAD - Mit Linienflügen von Delhi nach Hyderabad und Nagpur hat IndiGo Airlines am Freitag als weltweit zweiter Betreiber die neue A320-Generation "A320neo" in den Passagierdienst genommen. Die erste A320-271N, VT-ITC, von IndiGo hob am Freitag als Flug "6E938" aus Delhi ab.

Mit dem neuen Zweistrahler ist IndiGo, nach Lufthansa, weltweit die zweite Betreiberin der A320neo. Sie nutzt, wie Lufthansa, ebenfalls die Version mit PW1127G-JM-Getriebefans. Nach dem ersten Flugpaar aus Delhi in Richtung Hyderabad ist für den Abend ein weiteres Flugpaar nach Nagpur und zurück vorgesehen.

Indigo hat ihre A320neo mit 180 Passagiersitzen in einer reinen Economy-Class-Bestuhlung konfiguriert. IndiGo hat mit dem Schwesterflugzeug VT-ITD auch schon eine zweite A320neo übernommen.

Foto
IndiGo Airbus A320neo, © Airbus S.A.S.

Dagegen hat Lufthansa ihre zweite A320neo, D-AINB, juristisch noch immer nicht abgenommen. Das Flugzeug fliegt, allerdings mit der Airbus-Übergangsregistrierung D-AXAX, ab Finkenwerder. Auch die dritte A320neo für Lufthansa, D-AINC, hat in Hamburg bereits ihre Triebwerke erhalten.

Am Donnerstag hatte Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr am Rande der Bilanzpressekonferenz angedeutet, mit weiteren A320neo-Übernahmen warten zu wollen, bis die Kinderkrankheiten der Triebwerke ausgebügelt seien.

Bisher haben die frühen A320neo mit PW-Triebwerken noch thermische Probleme beim Anlassen und Wiederanlassen, die am Boden durch verlängte Leerlaufzeiten zur Kühlung ausgeglichen werden müssen. Auf mittlere Sicht soll ein Software- und Hardwareupdate dieses Problem völlig abstellen.

Qatar Airways hat aus diesem Grund bisher auf ihre A320neo-Übernahmen verzichtet. Dagegen bewähren sich die neuen Triebwerke bereits bei den Betriebskosten: Laut Lufthansa-Chef Spohr liegt die A320neo hier beachtliche 20 Prozent unter ihrer Vorgängerin A320.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | Abb.: IndiGo | 21.03.2016 08:13

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.03.2016 - 10:55 Uhr
Komisch, ich habe eben beim Aussteigen gezählt und es waren 30 volle Reihen à 6 Sitze...macht das nicht dann 180 Plätze? Und glauben Sie mir, ich bin 1,99 groß, ich merke es, wenn ich plötzlich auch bei Lufthansa schnurgerade sitzen muss, weil meine Knie vorne gegen den Sitz des Vordermanns drücken und nicht wie sonst, noch 2 cm Platz sind.

Da haben Sie Recht. Habe eben nachgeschaut, die hat 32 Reihen, 13 und 17 fehlen wie gewohnt. Dachte die kommen erst nach der NEO, aber durch die ganzen Verzögerungen ging das bei mir unter. Sorry
Beitrag vom 25.03.2016 - 10:24 Uhr
Mit Verlaub, das ist mir zu nebulös.
Da die Zweite nächste Woche ausgeliefert werden soll, sollten Sie vielleicht Ihr Netzwerk überprüfen. Da bin ich jetzt auch gespannt.
Beitrag vom 24.03.2016 - 21:35 Uhr
... liegt die A320neo hier beachtliche 20 Prozent unter ihrer Vorgängerin ...

Wie man seitens der LH in der kurzen Zeit im Service schon auf solche Werte kommt ist mir fraglich.
Das geht relativ schnell. Erstens gibt es klare Parameter die vertraglich auch abgesichert und dementsprechend klar überprüfbar sind. Zweitens hätte LH als langjähriger A320 Betreiber einen ganzen Schrank voll Vergleichstdaten.


Na klar. Ein simulierter Performance Flight beim Hersteller klärt vertraglich zugestandene Daten.
Der Service ist eine andere Welt ...

Mal abgesehen davon, das man nun die nächsten NEO´s in Finkenwerder stehen lässt.

Wie kommen Sie auf diese Aussage? LH selbst sagt das die 2. sich im Ausliferungsprozess befindet und nächste Woche kommt. Die Nächste wäre dann erst im Mai (die letzten dann erst Ende des Jahres) und hierzu gibt es überhaup noch keine zitierfähige Aussage seitens LH.


mein Netzwerk. No further comment.

In internen Medien wurden gerade diese Medienberichte richtiggestellt und die Treibstoffersparnis mit mindestens 15% angegeben. Eine Einsparung über die Bestuhlung wäre nicht NEO exklusiv, da die CEOs auch mit dem neuen Layout kommen werden.

genau, man rechnet sich schön ;-)


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2016

Take-off TV Video-Blog

Boeing 787-9 auf der Paris Air Show

Zur Vorbereitung des Auftritts der Boeing 787-9 auf der Paris Air Show 2015 wurde ein aufwändiger Film gedreht, und die spektakuläre Aufnahme des startenden Flugzeugs wurde zum Internet-Hit. In diesem Video gibt Boeing Einblicke in die bemerkenswerten Dreharbeiten.

Shop