Zulassung
Älter als 7 Tage

Airbus darf erste A321neo ausliefern

Airbus A321neo
Airbus A321neo, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - EASA und FAA haben am Donnerstag das dritte Flugzeug im Programm Airbus A320neo zugelassen. Neben den A320neo mit beiden Triebwerksvarianten kann Airbus nach 350 Flugteststunden und 130 Flügen bald auch erste A321neo in Kombination mit Pratt & Whitney PW1100G-Antrieben ausliefern.

"Die A321neo im Kombination mit dem CFM LEAP-1A Triebwerk wird in den folgenden Monaten zertifiziert sein", teilte Airbus am Donnerstag mit.

Airbus liegen für die A321neo 1.376 Aufträge vor, fast fünfmal so viele wie Boeing für den unmittelbaren Konkurrenten 737 MAX 9 zählt. Innerhalb des A320neo-Programms erreicht das größte Flugzeug einen Auftragsanteil von 28,5 Prozent, der sich in den nächsten Jahren noch vergrößern könnte.

Die A321neo ist bei Airlines wegen ihrer hohen Treibstoffeffizienz und Flexibilität beliebt. Airbus bietet das Flugzeug neben der Basis- in verschiedenen Spezialausführungen an.

Das Spektrum reicht von der A321neo ACF mit 240-Sitz-Kabine für Günstigairlines bis hin zur langstreckentauglichen A321LR, die mit Zusatztanks Transatlantik-Reichweiten erzielt und die Boeing 757 beerben soll. Boeing will eventuell mit einer 737 MAX 10 Anschluss finden.
© aero.de | Abb.: Airbus | 16.12.2016 08:47

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.12.2016 - 01:07 Uhr
Oder LH springt wieder ein.
Beitrag vom 16.12.2016 - 10:47 Uhr
Der Erste danach mit PW wäre China Southern.
Beitrag vom 16.12.2016 - 10:12 Uhr
QR hat sich inzwischen für das CFM-Triebwerk entschieden, d.h. sie werden ziemlich sicher nicht die ersten A321neo bekommen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden