Dank Billigfliegern
Älter als 7 Tage

Passagierrekord am Flughafen Köln/Bonn

eurowings Airbus A330 Flotte
Eurowings Airbus A330-200, © eurowings

Verwandte Themen

KÖLN - Der Flughafen Köln/Bonn beendet das Jahr 2016 mit zwei Rekorden. Die Zahl der Passagiere stieg um 15 Prozent auf 11,9 Millionen und war damit so hoch wie noch nie, wie der Airport am Freitag mitteilte.

Entscheidenden Anteil an den hohen Zuwächsen im Passagiergeschäft hätten die Billigflieger wie Lufthansa-Tochter Eurowings und Ryanair.

Auch das Luftfracht-Aufkommen erreichte mit einer Steigerung um vier Prozent auf 786 000 Tonnen ein Allzeithoch. Köln/Bonn sei damit "der wachstumsstärkste der großen deutschen Flughäfen", erklärte Airportchef Michael Garvens.

Bereits vor einigen Tagen hatte der Düsseldorfer Flughafen einen neuen Passagierrekord gemeldet. Die Düsseldorfer erwarten bis zum Jahresende rund 23,5 Millionen Passagiere, ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
© dpa-AFX | 30.12.2016 23:36


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden