A380 machts möglich
Älter als 7 Tage

76 Millionen Passagiere in London Heathrow

British Airways Airbus A380
British Airways Airbus A380, © Airbus

Verwandte Themen

LONDON - An Europas größtem Flughafen London-Heathrow sind im vergangenen Jahr erstmals 76 Millionen Passagiere abgefertigt worden. Möglich machte das am eigentlich ausgereizten Drehkreuz auch der Airbus A380.

Der vor 70 Jahren eröffnete britische Airport übertrifft das Vorjahresergebnis damit um 1 Prozent, wie Flughafenchef John Holland-Kaye am Mittwoch sagte.

Zum Vergleich: Am Frankfurter Flughafen starteten und landeten von Januar bis November vergangenen Jahres knapp 57 Millionen Passagiere. Im Vorjahr hatte Deutschlands größter Airport mit mehr als 60 Millionen Fluggästen einen neuen Wachstumsrekord aufgestellt.

Allerdings dürfte Fraport 2016 nur noch als viertgrößter europäischer Flughafen ins Ziel gegangen sein - Amsterdam Schiphol schob sich im Jahresverlauf an Frankfurt vorbei und liegt jetzt hinter Heathrow und Paris CDG auf Rank #3.

Jeder zehnte Passagier fliegt A380


London-Heathrow arbeitet seit Jahren an der Kapazitätsgrenze und soll ausgebaut werden kann. Dass der Flughafen überhaupt noch wachsen kann, verdankt er dem vemehrten Einsatz großer und sehr großer Flugzeuge.

"Jeder zehnte Passagier flog 2016 in Heathrow mit einer A380 ab", sagte Airbus Vorstand John Leahy am Mittwoch in Toulouse. Dieses Jahr werde der Anteil der A380-Passagiere in LHR voraussichtlich auf 12 Prozent steigen.
© aero.de, dpa-AFX | 11.01.2017 15:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden