Routen
Älter als 7 Tage

Norwegian fliegt drei USA-Ziele mit Boeing 737 MAX 8 an

OSLO - Norwegian fliegt ab Juni drei USA-Ziele aus Großbritannien und Irland mit neuen Boeing 737 MAX 8 an. "Unsere neuen Nonstop-Routen werden zehntausende Passagiere in die Lage versetzen, günstig zwischen den Kontinenten zu reisen", sagte Norwegian-Chef Björn Kjos am Donnerstag.

Norwegian wird erster Betreiber der Boeing 737 MAX 8 und schickt die Flugzeuge mit klasseneinheitlich bestuhlten Kabinen über den Atlantik.

Norwegian Boeing 737 MAX
Norwegian Boeing 737 MAX, © The Boeing Company

Der Flugplan:
  • Von Edinburgh fliegt Norwegian ab 15. Juni nach Newburgh (Großraum New York), Providence (Großraum Boston) und Connecticut.
  • Von Belfast fliegt Norwegian ab 01. Juli nach Newburgh und Providence.
  • Von Cork fliegt Norwegian ab 01. Juli nach Providence.
  • Von Shannon fliegt Norwegian ab 01. Juli nach Newburgh und Providence.
  • Von Dublin fliegt Norwegian ab 01. Juli nach Newburgh und Providence.

Den Schwerpunkt bilden mit 14 und 12 wöchentlichen Starts über den Atlantik die Flughäfen Edinburgh und Dublin. Einzelne Oneway-Tickets will Norwegian bereits zu Kampf- beziehungsweise Werbepreisen ab 69 Euro verkaufen und damit den Preisdruck auf Konkurrenten wie Aer Lingus und WOW Air erhöhen.

Die Flüge werden von der irischen Norwegian Air International durchgeführt, die Pilotengewerkschaften als "Paradebeispiel für das Ausflaggen" brandmarkten und Norwegian eine Aushöhlung von Sozialstandards in Cockpit und Kabine vorwerfen.

Norwegian vermutet in "dünnen" Punkt-zu-Punkt-Langstrecken viel Potenzial. "Das wird sehr spannend, weil man direkt fliegt und Menschen nicht länger über Hubs reisen müssen", sagte Kjos schon 2015 in einem Interview in Oslo. "Wir glauben, dass darin ein sehr großer Markt steckt.

© aero.de, dpa-AFX | Abb.: Safran | 24.02.2017 08:41

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 24.02.2017 - 17:39 Uhr
vielleicht interessant:
'A spokesman said that it sold more than 5,000 flights within six hours of announcing details of flights from the Republic’s three State-owned airports at 11am on Thursday. “We think that it was our fastest launch sale ever,” he added.'
 Norwegian Air sells over 5,000 seats after Ireland-US flights
Beitrag vom 24.02.2017 - 17:32 Uhr
Alles gut. Es gibt tatsächlich Bilder/Animationen der erstem MAX ohne Scimitars. Das muss eines davon sein. Das sind die Standard Boeing Renderings auf die dann eine Oberfläche gelegt wird, alles nur "Artist Impression".

 https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjslqvwk6nSAhUDVBQKHVN3CNcQjRwIBw&url=https%3A%2F%2Fleehamnews.com%2F2016%2F09%2F14%2Fmaxs-first-mission-cross-atlantic%2F&psig=AFQjCNHMNMp8b9agA0Kk3y06I6TA4-ZDEw&ust=1488040131760747

Dieser Beitrag wurde am 24.02.2017 17:34 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.02.2017 - 17:19 Uhr
Kann das Bild stimmen, haben die MAX keine Split Scimitar Winglets mehr?

Doch, da haben Sie recht. Ist laut Boeing Standard.

 http://www.boeing.com/commercial/737max/#/design-highlights/max-efficiency/max-at-winglet/

Hier wäre das richtige Bild

 http://www.aerotelegraph.com/norwegian-fliegt-mit-737-max-in-die-usa-boeing

Warum Photoshoped den jetzt jemand den unteren Teil des Winglets weg
oder ist der Winkel des Bildes wirklich so, dass es nicht sichtbar ist?

Edit: Ich hab mir mal das Grüne Positionslicht in der Flügelkante zum Vergleich herangezogen. Es scheint echt ein "verrückter" Winkel zu sein. Der untere Teil des Winglets muss direkt zum Beobachter zeigen.

Dieser Beitrag wurde am 24.02.2017 17:25 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

27.04. 15:55
Emirates

FLUGREVUE 05/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden