Airlines
Älter als 7 Tage

Delta erhöht Beteiligung an Aeromexico

Aeromexico Boeing Dreamliner
Aeromexico Boeing 787-8, © Boeing Company

Verwandte Themen

ATLANTA - Mauern lassen sich überfliegen. Vielleicht stockt Delta Air Lines daher ihre Beteiligung an Aeromexico von 4,2 auf 36,2 Prozent kräftig auf.

Delta sind die Aktien 620 Millionen US-Dollar wert. Im zweiten Quartal werde Delta ein neues Kooperationsabkommen mit Aeromexico in Kraft setzen, sagte Delta-Chef Ed Bastian am Montag. "Das ist der nächste Schritt zum Ausbau unserer langjährigen Beziehung."

Die Beteiligung von 36,2 Prozent ist nur eine vorläufige Haltelinie, über eine Option kann Delta den Anteil noch auf 49 Prozent ausbauen und lässt sich von der Mexikopolitik der US-Regierung unter Präsident Donald Trump nicht beirren.

Die engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Mexiko waren zuletzt von Washington in Frage gestellt worden. Trump will das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (Nafta) neu verhandeln oder aufkündigen.

Aeromexico ist nicht die einzige Auslandsbeteiligung des amerikanischen Flugkonzerns. Gol aus Brasilien und China Eastern gehören ebenfalls zum Delta-Portfolio. Für 3,55 Prozent Kapitalanteil an China Eastern bezahlte Delta 2015 stolze 450 Millionen US-Dollar.
© aero.de, dpa-AFX | 13.03.2017 19:19


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 04/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop