Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Starker März in Zürich

ZÜRICH - Mit 2,2 Millionen Passagieren verbuchte das Swiss-Drehkreuz im März einen kräftigen Sprung nach vorne, sowohl im Lokalverkehr als auch bei den Umsteigern.

Das lokale Aufkommen zog 4,4 Prozent an, das Transitaufkommen um 11,4 Prozent und der Anteil der Umsteiger von 29,2 auf 30,5 Prozent, berichtete der Flughafen. Mit 21.693 Flugbewegungen legte der Verkehr um 2,3 Punkte zu.

Dock E, Flughafen Zürich
Dock E, Flughafen Zürich, © Flughafen Zürich

Leicht um 0,6 Punkte gestiegen ist auch die Auslastung. Durchschnittlich waren 74,7 Prozent aller Sitze belegt. Statistisch starteten und landeten mit jedem Flieger 116,9 Passagiere, etwa fünf Fluggäste mehr als im Vorjahr.

Der Umsatz fiel mit 43,3 Millionen Franken allerdings leicht schlechter aus. Im Schnitt blieben pro abfliegendem Passagier 40,5 Franken beim Flughafen hängen, 4,3 Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Seit Januar legte der Flughafen Zürich um 7,3 Prozent auf 6,05 Millionen Passagiere zu. Dabei stieg das Transitaufkommen uberproportional um 13,2 Prozent auf 1,8 Millionen an. Insgesamt boardeten im ersten Vierteljahr 1,5 Millionen Passagiere, rund ein Viertel aller Fluggäste, eine Langstreckenmaschine.
© aero.at | 13.04.2017 14:23


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2017

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden