Airlines
Älter als 7 Tage

WestJet tauscht 737 MAX gegen 787-9 ein

Westjet Boeing 737 MAX 8
Westjet Boeing 737 MAX 8, © The Boeing Company

Verwandte Themen

CALGARY - WestJet bleibt auf der Langstrecke aktiv und legt sich bis zu 20 Boeing 787-9 zu. Zehn Dreamliner werde Boeing zwischen 2019 und 2021 direkt an WestJet liefern, teilte die kanadische Airline am Dienstag mit. Von 2020 bis 2024 kann WestJet zehn weitere 787-9 per Option nachschieben.

WestJet darf man durchaus zu den experimentierfreudigen Airlines zählen. Seit Ende 2015 probiert WestJet mit vier geleasten Boeing 767-300ER Flüge nach London-Gatwick und Hawaii aus. Schon davor pendelten kleine 737-700, beispielsweise zwischen St. Johns und Dublin, für WestJet über den Atlantik.

Die 787-9 "gibt WestJet neue Perspektiven, Flüge nach Asien und Südamerika anzubieten und das Angebot nach Europa auszubauen", begründete die Airline die Flottenentscheidung.

WestJet begann 1996 als Ferienflieger, löste sich schließlich aber vom anfänglich verfolgten "No-Frills"-Modell und führte Premium-Sitze und Langstrecken ein.

Boeing setzte sich bei WestJet gegen Airbus durch, einen Wermutstropfen hat der nach Preisliste 5,4 Milliarden US-Dollar schwere Auftrag aber: WestJet sagte in Seattle für 15 737 MAX ab, die eigentlich ebenfalls von 2019 bis 2021 geliefert werden sollten. Die Flieger sind jetzt nur noch mit Lieferterminen von 2022 bis 2024 optioniert.

"Das setzt das Geld frei, mit dem wir den Erwerb der zehn 787-9 finanzieren", sagte WestJet-Chef Gregg Saretsky. Boeing vermerkte für WestJet zuletzt 65 737 MAX im Auftragsbuch.

Neue Ultragünstigairline

WestJet entwickelt ihr Geschäftsmodell auch in die andere Richtung. Ende 2017 werde WestJet mit dicht bestuhlten 737-800 eine "Ultragünstigairline" aufziehen, hatte Saretsky seine Aktionäre erst im April wissen lassen.

Mit der Wiederentdeckung der No-Frills-Idee will WestJet neuen Konkurrenten wie Canada Jetlines und Enerjet aber auch Air Canada Rouge Paroli bieten.
© aero.de | Abb.: WestJet | 02.05.2017 20:07


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

16.12. 01:36
Neues zur A380
15.12. 20:16
Emirates

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden