Airlines
Älter als 7 Tage

Norwegian: neue USA-Flüge mit Preclearance in Irland

Norwegian Boeing 737-800
Norwegian Boeing 737-800, © Norwegian

Verwandte Themen

DUBLIN - Passagiere auf neuen Atlantiklinien von Norwegian können die Einreise in die USA bereits an den irischen Startflughäfen Dublin und Shannon erledigen.

Norwegian fliegt ab 01. Juli von Dublin und Shannon nonstop an den Stewart International Airport im Großraum New York sowie nach Providence.

"Die Flüge von Irland an die US-Ostküste beinhalten die Teilnahme am U.S.-Preclearance-Programm an den Flughäfen Dublin und Shannon", teilte Norwegian mit.

Dabei erledigen Passagiere die Einreiseformalitäten bereits vor dem Boarding der Maschine, die dann am Ziel wie ein Inlandsflug abgefertigt wird.

Norwegian testet die Nachfrage auf den neuen Strecken mit der Boeing 737 MAX 8, die in wenigen Tagen erstmals an Norwegian ausgeliefert werden soll. Der Sommerflugplan sieht auch Flüge von Cork nach Providence vor, die allerdings ohne Preclearance auskommen müssen.
© aero.de | 19.05.2017 08:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.05.2017 - 14:54 Uhr
@atc,
so sicher?
Im Aufsichtsrat waren (oder sind) noch Mitglieder, die sich mit dem Personalmanagement der nun nicht mshr so" christlichen Seefahrt" sehr gut auskennen, Ok - streckenweise gibt es auch akzeptables Eco (Premium Eco).

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2017 14:55 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 19.05.2017 - 14:29 Uhr
Norwegian mag ein LCC sein, aber sowohl was das Crewmanagement angeht als auch von der Passagierseite ist es doch noch wesentlich weniger schrecklich als Michael O'Leary's cattle shifting service.
Beitrag vom 19.05.2017 - 08:51 Uhr
How handy for Norwegian.

Vlt sollte man die Airline in Ryan-Longhaul umbenennen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden