Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Rolls-Royce startet Triebwerksproduktion für Airbus A350 bei Berlin

Rolls-Royce in Dahlewitz
Rolls-Royce in Dahlewitz, © Rolls-Royce plc
DAHLEWITZ - Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce gibt am Mittwoch (12.00 Uhr) den offiziellen Startschuss für die Produktion von Triebwerken für den Airbus A350 in Dahlewitz bei Berlin.

Pro Woche sollen dort künftig zwei der Antriebe fertiggestellt werden. Die Produktion in Dahlewitz ergänzt die Fertigung in Großbritannien. Zum Produktionsstart werden auch Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (beide SPD) erwartet.

Der Airbus A350 ist ein Langstreckenjet und steht in Konkurrenz unter anderem zum "Dreamliner" von Boeing.
© dpa-AFX | 14.06.2017 06:20

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 14.06.2017 - 10:30 Uhr
dpa Meldungen sind gut, aber eine Aviation website hätte noch 2 Sätze zum Triebwerk (Trent XWB) verlieren können und zu der Tatsache, dass in dem Werk bisher BR700 und V2500 montiert wurden.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden