"WirtschaftsWoche"
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Aufsichtsratschef Mayrhuber geht schon im Herbst

Wolfgang Mayrhuber
Aufsichtsratschef Wolfgang Mayrhuber, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Die Lufthansa bekommt laut einem Pressebericht noch in diesem Jahr einen neuen Aufsichtsratschef.

"Wolfgang Mayrhuber wird schon im Herbst und möglicherweise sogar schon im September sein Amt niederlegen", zitiert die "Wirtschaftswoche" am Mittwoch eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Grund des vorzeitigen Wechsels seien gesundheitliche Gründe, schreibt das Blatt.

Als Nachfolger gilt der Zeitschrift zufolge der ehemalige Lufthansa-Finanzchef Karl-Ludwig Kley, der seit 2013 im Aufsichtsrat sitzt. Ein Konzernsprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

Der frühere Lufthansa-Vorstandschef Mayrhuber seht seit 2013 an der Spitze des Aufsichtsrats. Ursprünglich sollte der 70-Jährige diese Funktion bis zur Hauptversammlung 2018 ausüben.

Der mögliche Nachfolger Kley war von 1998 bis 2006 Finanzvorstand des Konzerns. Als "eher sachlicher Mensch" sei er eine "gute Ergänzung zum leidenschaftlichen Konzernchef Carsten Spohr", sagte ein Lufthansa-Insider der "Wirtschaftswoche".
© dpa-AFX, aero.de | 14.06.2017 10:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

20.08. 18:21
Alles ist möglich

FLUGREVUE 09/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden