Hauptstadtflughafen
Älter als 7 Tage

ADV: Weiterbetrieb von Tegel sehr teuer

Michael Garvens
ADV-Präsident Michael Garvens, © Flughafen Köln-Bonn GmbH
BERLIN - Der Präsident des Flughafenverbandes ADV, Michael Garvens, hält es aus wirtschaftlichen Gründen für wenig sinnvoll, den Flughafen Tegel weiterzubetreiben.

"Doppelstrukturen sind teuer", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Freitag). Zudem würde dies alles verkomplizieren: "Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Passagiere wollen kurze Umsteigezeiten und nicht noch quer durch die City fahren, um den Flughafen zu wechseln."

Für den 24. September ist ein Volksentscheid zur Zukunft des Flughafens geplant. "Wirtschaftlicher ist es, Tegel zu schließen. Auch wenn ich verstehen kann, dass die Berliner ihren Flughafen Tegel sehr lieben", sagte Garvens, der den Flughafen Köln/Bonn leitet.

"Wenn der Volksentscheid erfolgreich ist und Tegel wirklich offenbleiben soll, kommt das Thema Schallschutz noch einmal auf die Agenda. Dann müsste man den gesamten Berliner Norden mit Schallschutz versehen. Und man müsste in den Flughafen kräftig investieren. Wer soll das zahlen?"
© dpa-AFX | 16.06.2017 05:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.06.2017 - 14:07 Uhr
Wegen solch eines Kommentares müßte man den Chef der ADV feuern. Andere Stadte schütten sich Docks auf um einen Cityflughafen zu bekommen. Berlin will den zweiten existierenden stdtnahen Flughafen schließen. Bescheuert.
Beitrag vom 17.06.2017 - 13:48 Uhr
Und zur Not baut man noch Biggin Hill aus, der ist noch näher an London.

Ändert alles nichts, Deutschland reicht als Hauptstadtflughafen eine unterdimensionierte Fehlplanung, die am Tage der Eröffnung alleine den Verkehr stemmen soll während es auch dann an allen Ecken und Enden Kinderkrankheiten gibt.
Wäre ich Arbeitnehmer in Tegel, der dann am BER Dienst tun müsste, ich würde erstmal ein Sabbatjahr nehmen oder Bildungsurlaub in Kaltutta. Nur um die Nerven zu schonen...

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2017 13:49 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 16.06.2017 - 21:55 Uhr
@FlyTweety
Es sind sogar noch mehr ;-)
Southend bekommt ein neues Terminal zur Zeit

so gesehen sind es sechs Flughäfen im Großraum London. Stansted gehört auch dazu.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden