Airbus A330neo
Älter als 7 Tage  

Erste Trent 7000 auf dem Weg nach Toulouse

Airbus A330neo
Airbus A330neo, © Airbus A330neo

Verwandte Themen

DERBY - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt.

Die Trent 7000 haben die Produktion in Derby, Großbritannien verlassen, wie Rolls-Royce am Freitag mitteilte. Bei Safran in Toulouse werden nun die Gondeln angepasst und die Integration beendet, bevor die Triebwerke am ersten Airbus A330neo montiert werden.

Das Trent 7000 kombiniert nach Angaben von Rolls-Royce Erfahrungen mit dem Vorgängerantrieb Trent 700 (A330) mit der Architektur des Trent 1000 TEN (Boeing 787) sowie neuen Technologien aus dem Trent XWB (A350).

Das Trent 7000 liefert einen Schub zwischen 302 und 320 Kilonewton. Es soll zehn Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als das Trent 700 und um 6 Dezibel leiser sein. Es hat ein Nebenstromverhältnis von 10:1, laut Rolls-Royce der höchsten Werte bei Trent-Triebwerken.
© FLUG REVUE - Ulrike Ebner | 16.06.2017 11:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

13.12. 19:41
Emirates

FLUGREVUE 01/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden