Märkte
Älter als 7 Tage

Mallorca: Ryanair hängt Niki ab

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

PALMA - Ryanair zieht auf Mallorca an Niki vorbei. Im ersten Halbjahr überholten die Iren den Marktführer am ehemaligen Brot-und-Butter Markt von Air Berlin.

Ryanair legte am mallorcinischen Son San Juan Airport sowohl bei der Zahl der Flüge als auch der Passagiere zu. Im ersten Halbjahr 2017 gingen bei Ryanair 1,79 Millionen Reisende an Bord, 128.000 respektive 7,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Niki ließ Federn. Mit 1,75 Millionen Passagieren beförderte die vormalige Air Berlin-Tochter auf ihren Rennstrecken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Winterhalbjahr 2017 485.000 Passagiere weniger als im Vorjahr. Dies entspricht einem Rückgang von 28 Prozent.

Gegenwind droht Niki allerdings weniger von Ryanair als von Eurowings. Die Lufthansa-Tochter eröffnete im Mai auf Mallorca eine Basis mit vorerst vier Flugzeugen, 2018 sollen zwei weitere folgen. Darüber hinaus bedient Eurowings die Ferieninsel auch von zahlreichen Heimatstandorten.

Gänzlich von Mallorca zurückgezogen hat sich der ehemalige Platzhirsch Air Berlin. Der Etihad-Partner betrieb in Palma bis Herbst 2015 eine Drehscheibe für Verkehre von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Spanien und Portugal.

Insgesamt zählte Europas größter Ferienflughafen im Halbjahr 11,4 Millionen Passagiere. Ryanairs Marktanteil steht bei 15,7 Prozent, Niki bei 15,3 Prozent.
© aero.at | 13.08.2017 12:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden