Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Embraer will erste E190-E2 im April 2018 liefern

Embraer E190-E2
Embraer E190-E2, © Embraer

Verwandte Themen

ATHEN - Embraer legt sich auf einen Liefertermin für die erste E190-E2 fest. Der erste Regionaljet der neuen Generation soll im April 2018 an die skandinavische Regionalairline Widerøe übergeben werden.

Widerøe wird Erstbetreiber der generalüberholten E2-Familie und hat drei E190-E2 verbindlich bestellt, für die eine Einheitsbestuhlung mit 114 Sitzen vorgesehen ist. Über Kaufrechte kann die Airline den Auftrag auf 15 Flugzeuge aufstocken.

Herzstück der E190-E2 und E195-E2 ist das Pratt & Whitney PW1900G Getriebefan-Triebwerk mit einem Schub von 102 kN. Die kleinere E175-E2 hebt mit PW1700G Triebwerken ab.

Die E190-E2 hatte ihren Erstflug im Mai 2016, die E195-E2 hob Ende März erstmals ab. Die Flugzeuge konkurrieren unter anderem mit der Bombardier CSeries, an der Airbus in dieser Woche einen Mehrheitsanteil erwarb.
© aero.de | 18.10.2017 16:34


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden