Airlines
Älter als 7 Tage

Erstes Air-Berlin-Flugzeug trägt Eurowings-Farben

BERLIN - Das erste Flugzeug der insolventen Air Berlin ist umlackiert und für den neuen Betreiber Eurowings im Einsatz.

Die Propellermaschine vom Typ Bombardier Dash-8 Q400 habe schon vorige Woche in Rom ihr neues Aussehen mit Eurowings-Schriftzügen erhalten, sagte ein Sprecher der Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), die zum Air-Berlin-Konzern gehört, am Donnerstag.

LGW Bombardier Dash-8 Q400 in Eurowings-Farben, © Eurowings

Das Flugzeug war bisher mit Air-Berlin-Logo für LGW unterwegs. Seit Mittwoch gehört es zur Eurowings-Flotte. Eurowings zeigte am Donnerstag auf dem Kurznachrichten-Kanal Twitter ein Foto der umgespritzten Dash. Air Berlin hatte am Freitag voriger Woche den Flugbetrieb eingestellt.
© dpa-AFX, aero.de | 02.11.2017 20:21

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 03.11.2017 - 21:13 Uhr
Na die werden natürlich auch umgeschult ;) http://www.aero.de/user/rasch/
Beitrag vom 03.11.2017 - 10:04 Uhr
Eurowings wird sicherlich in 12 bis 18 Monaten die Flieger ausmustern, wenn die Piloten auf die A320 Serie umgeschult sind.

Nur die Piloten? Was machen dann die Kollegen aus der Kabine...?
Beitrag vom 03.11.2017 - 07:24 Uhr
Eurowings wird sicherlich in 12 bis 18 Monaten die Flieger ausmustern, wenn die Piloten auf die A320 Serie umgeschult sind.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

24.11. 01:21
Neues zur A380

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden