Langstrecken
Älter als 7 Tage

Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

Lufthansa Airbus A340-300
Lufthansa Airbus A340-300, © Lufthansa

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von Air Berlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes Familienmitglied ins Spiel: Brussels Airlines soll für Eurowings A330 und A340 in Düsseldorf betreiben.

Über Stellenanzeigen sucht Brussels Airlines Piloten mit A330/A340-Patent sowie Kabinenpersonal für eine neue Basis in Düsseldorf. "Diese Flugzeuge werden im Rahmen eines ACMI-Vertrags reguläre Linienflüge für Eurowings durchführen", sagte Brussels-Airlines-Sprecher Geert Sciot aero.de.

Laut belgischen Medien stellt Brussels Airlines in Düsseldorf den Flugbetrieb für einen Airbus A330 und zwei A340-300.

Letztere dürfte Brussels Airlines von Lufthansa Cityline erhalten. Lufthansa löst das 2015 für Ferienrouten installierte Bereederungsmodell "JUMP", in dem derzeit fünf A340-300 gebunden sind, im Zuge der Tarifeinigung mit ihren Konzernpiloten auf und führt die zu Cityline ausgelagerten Vierstrahler in den Flottenpool zurück.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte im Oktober Langstrecken aus Nordrhein-Westfalen nach New York, Fort Myers und Los Angeles angekündigt - alles frühere Ziele von Air Berlin. Das Langstreckenprodukt schert an einem Punkt aus der bisherigen Eurowings-Strategie aus: Lufthansa will Passagieren in Düsseldorf eine vollwertige Business Class anbieten.
© aero.de | Abb.: Brussels Airlines | 07.11.2017 16:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.11.2017 - 01:57 Uhr
...Eigentlich schade, war und ist das doch mein absoluter Lieblingstyp wegen der Toiletten im "Keller" und dem damit verbundenen Bewegungsspielraum bei Langstrecken in der Nacht.

ja find das auch immer klasse. Zudem ist die Wartezeit kürzer und oben werden die Gäste von "herumlungernden" Gäste nicht gestört

Och, nach dem Essen kann sich das doch trotzdem ganz schnell mal bis oben zwischen den Sitzen stauen ^^

ja schon. aber gefühlt geht es schneller, da man ja nur eine Schlange hat, and er man ansteht. Ich bin neulich bei einem Flug schier verzweifelt, weil ich ausgerechnet an ner Toilette wartete in der jemand wohl nen Roman gelesen hat
Beitrag vom 11.11.2017 - 22:06 Uhr
...Eigentlich schade, war und ist das doch mein absoluter Lieblingstyp wegen der Toiletten im "Keller" und dem damit verbundenen Bewegungsspielraum bei Langstrecken in der Nacht.

ja find das auch immer klasse. Zudem ist die Wartezeit kürzer und oben werden die Gäste von "herumlungernden" Gäste nicht gestört

Och, nach dem Essen kann sich das doch trotzdem ganz schnell mal bis oben zwischen den Sitzen stauen ^^
Beitrag vom 11.11.2017 - 18:42 Uhr
...Eigentlich schade, war und ist das doch mein absoluter Lieblingstyp wegen der Toiletten im "Keller" und dem damit verbundenen Bewegungsspielraum bei Langstrecken in der Nacht.

ja find das auch immer klasse. Zudem ist die Wartezeit kürzer und oben werden die Gäste von "herumlungernden" Gäste nicht gestört


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden