Flug AM668
Vor 7 Tagen

Aeromexico verzettelt sich im Anflug auf San Francisco

Flughafen San Francisco
Flughafen San Francisco, © SFO

Verwandte Themen

SAN FRANCISCO - Aeromexico Flug 668 hat die Landebahn in Sicht, als der Tower die Anweisung zum Abbruch gibt. Die Piloten leisten Folge, starten aus 150 Metern Höhe durch und drehen ab. Erneut hat eine Crew am Flughafen von San Francsico die Landebahnen verwechselt.

Erst vor einem halben Jahr schrammte SFO knapp an der Katastrophe vorbei, als ein Airbus A320 von Air Canada bei einem nächtlichen Sichtanflug nicht auf die zugewiesene Landebahn 28R, sondern einen parallel verlaufenden Rollweg Kurs nahm. Dort warteten vier Flugzeuge - darunter eine Boeing 787-9 - auf den Start.

Auch Flug AM668 aus Mexico-Stadt sollte über 28R in San Francisco eintreffen. Die Piloten bestätigten aus dem Cockpit Anflug und Landefreigabe für die Piste, positionierten die Boeing 737-800 dann aber für eine Landung auf 28L. Eine Meile vor der Pistenschwelle bemerkte der Towerloste den Fehler und griff ein.

Flieger auf Abwegen

Von 28L startete zu diesem Zeitpunkt ein Airbus A320 von Virgin America. AM668 landete 15 Minuten später sicher auf 15L. Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat eine Untersuchung angekündigt. Flugunfallexperten des NTSB arbeiten derzeit ähnlich gelagerte Vorfälle der letzten Monate auf.

Am 29. November 2017 kam eine 737-900ER von Delta in Atlanta unter schlechten Sichtverhältnissen vom Anflugkurs ab und startete durch.

Nur Tage später testete eine A319-Crew von Volaris die Aufmerksamkeit der Fluglotsen am New Yorker Kennedy-Flughafen. Flug Y4-880 aus Mexiko-Stadt flog über den Canarsie Approach Runway 13R an, hatte allerdings eine Landefreigabe für 13L.
© aero.de | Abb.: SFO | 12.01.2018 09:27


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 02/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden