Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / EFT Airways fordert eine Million Eur...

Beitrag 1 - 11 von 11
Beitrag vom 23.11.2021 - 10:19 Uhr
UserFRAHAM
User (111 Beiträge)
Könnte ja lustig werden... wer droht denn hier wem und dazu noch offen?
Ich bin mir nicht sicher in wie weit ein solches Ereignis eine Haftung erzeugt. Finde die Frage schon spannend. Für mich riecht aber diese Meldung mehr nach: "Seht her liebe Gläubiger, wir haben noch Hoffnung irgendwo Geld zu bekommen".
Beitrag vom 23.11.2021 - 12:23 Uhr
UserAtze
User (71 Beiträge)
"Einem Team von Menschen, die den Großteil ihrer Kindheit in Luftschutzkellern verbracht haben, kann man keine Angst einjagen", sagte Bedić.
Mehr muss er nicht sagen - um sich lächerlich zu machen.
Beitrag vom 23.11.2021 - 12:25 Uhr
UserJoachimE
User (303 Beiträge)
Sagt der, der es selbst so sicher nicht erlebt hat...
Beitrag vom 23.11.2021 - 12:32 Uhr
Usernofly
User (71 Beiträge)
Das theatralische Gehabe ist wirkt schon einigermassen lächerlich. Ich finde der Flughafen sollte schon dafür verantwortlich gemacht werden, wenn nicht mal der Zaun instand gehalten wird. Normales Rechtsempfinden und Gesetzeslage sind aber nicht zwangsläufig deckungsgleich.
Beitrag vom 23.11.2021 - 13:59 Uhr
UserLoofty
User (11 Beiträge)
Als ob sich Hasen von einem intakten Zaun abhalten lassen würden, das Flughafengelände illegal zu betreten….
Beitrag vom 23.11.2021 - 14:34 Uhr
UserAviation man
User (92 Beiträge)
Den Flughafen der Hasen frei ist, will ich sehen...

Auch übrigens auch Fuchs frei...
Erinnere mich noch gut, an den TXL Fuchs, der nachts auch mal gerne bis zur Flugzeug-Treppe vorbei kam...
Beitrag vom 23.11.2021 - 20:33 Uhr
UserApollo
User (390 Beiträge)
Den Fuchs kenn ich auch noch - bei der drive now autoübernahme kam er mal das Auto inspizieren 🤣
Beitrag vom 23.11.2021 - 21:03 Uhr
UserA320Fam
User (1386 Beiträge)
Den Fuchs kenn ich auch noch - bei der drive now autoübernahme kam er mal das Auto inspizieren 🤣

Der ist samt Sippschaft mit zum BER umgezogen ...
Beitrag vom 23.11.2021 - 21:16 Uhr
UserViri
User (928 Beiträge)
In FRA läuft auch gerne ein Fuchs an der 18 rum. Genauso wie der ein oder andere Hase...
Beitrag vom 23.11.2021 - 21:33 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (857 Beiträge)
Mit Glück sorgt der Fuchs ja auch dafür, dass es keine Hasen gibt ;-)
Beitrag vom 23.11.2021 - 22:30 Uhr
UserAirport Nord
User (5 Beiträge)
Nur mal so gefragt, wen macht er bei Vogelschlag verantwortlich? Die Flugsicherung vielleicht weil sie dem Tier nicht ne andere Höhe zugewiesen haben. Leute gibts die gibts doch gar nicht. Übrigens gibts bei uns mehr als einen Hasen in Bremen. Wenn er das nächste mal am Zaun spazieren geht darf er gerne welche mitnehmen.