Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flughafen Düsseldorf verliert einzi...

Beitrag 1 - 15 von 16
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 22.09.2023 - 15:36 Uhr
UserA320Fam
User (1755 Beiträge)
Unglaublig. Bei dem Einzugsgebiet ...
Hat dich bestimmt die Hansa ihre Finger im Spiel ...
Beitrag vom 22.09.2023 - 17:59 Uhr
Userdax ab
User (106 Beiträge)
So viel zum Thema mit mehr Direktverbindungen ab Nicht-Hubs, weniger Zentrale Flüge dafür mehr nonstop mit kleinerem Fluggerät in die "Periphärie"...

Und das obwohl Delta in München wahrlich nicht wirklich aus dem Volleren schöpfen kann im Bezug auf Connections mit Skyteam.

@A320Fam, warum sollte die Lufthansa da ihre Finger im Spiel haben, nur weil sich Delta gegen Düsseldorf und für MUC entscheidet? Angesichts der Tatsache, dass man München direkt mit JFK verbindet, täglich und im Sommer sogar mit A380 wäre es für Lufthansa vermutlich ohnehin besser wäre Delta in Düsseldorf geblieben, somit hätte man zumindest in München das Lokalaufkommen im gewohnten Umfang weiter für sich reservieren können. Die LH hat mit DL absolut nichts zu tun, entsprechend hat die LH da auch nichts beeinflusst bzw. ihre Finger im Spiel.
Beitrag vom 22.09.2023 - 18:40 Uhr
UserA320Fam
User (1755 Beiträge)
... oh man, und ich hab sowas wie:
*Ironie off* oder * Wer Ironie entdeckt kann sie behalten*, immer für bescheuert gehalten ...

*Ironie on/off/etc.*
Beitrag vom 23.09.2023 - 02:29 Uhr
Userdax ab
User (106 Beiträge)
... oh man, und ich hab sowas wie:
*Ironie off* oder * Wer Ironie entdeckt kann sie behalten*, immer für bescheuert gehalten ...

*Ironie on/off/etc.*

Wenn dieses Kommentar tatsächlich Ironisch gemeint war, dann müssten Sie aber eigentlich mit Ihren 1626 Beiträgen wissen, dass aufgrund der teils und immer mehr werden tatsächlich ernst gemeinten Ansichten, die in genau diese Richtung gehen, ein "Ironie On…Off” eben doch sinnvoll wäre btw. Sogar notwendig ist…
Beitrag vom 23.09.2023 - 09:24 Uhr
Usercontrail55
User (4724 Beiträge)
... oh man, und ich hab sowas wie:
*Ironie off* oder * Wer Ironie entdeckt kann sie behalten*, immer für bescheuert gehalten ...

*Ironie on/off/etc.*

Wenn dieses Kommentar tatsächlich Ironisch gemeint war, dann müssten Sie aber eigentlich mit Ihren 1626 Beiträgen wissen, dass aufgrund der teils und immer mehr werden tatsächlich ernst gemeinten Ansichten, die in genau diese Richtung gehen, ein "Ironie On…Off” eben doch sinnvoll wäre btw. Sogar notwendig ist…
Also ich hab´s verstanden ;-)
Beitrag vom 23.09.2023 - 09:36 Uhr
UserA320Fam
User (1755 Beiträge)

Wenn dieses Kommentar tatsächlich Ironisch gemeint war, dann müssten Sie aber eigentlich mit Ihren 1626 Beiträgen wissen, dass aufgrund der teils und immer mehr werden tatsächlich ernst gemeinten Ansichten, die in genau diese Richtung gehen, ein "Ironie On…Off” eben doch sinnvoll wäre btw. Sogar notwendig ist…

Beitrag vom 23.09.2023 - 16:19 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (686 Beiträge)
... oh man, und ich hab sowas wie:
*Ironie off* oder * Wer Ironie entdeckt kann sie behalten*, immer für bescheuert gehalten ...

*Ironie on/off/etc.*

{Ironie}überlebensnotwendig {/Ironie}
;-)

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2023 16:20 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.09.2023 - 16:26 Uhr
Usersuper_uschi
User (86 Beiträge)
Norse Atlantic Airways - come and get it ;)
Beitrag vom 23.09.2023 - 20:53 Uhr
UserA320Fam
User (1755 Beiträge)
Norse Atlantic Airways - come and get it ;)

Sind ja bald vom BER fast weg. Dann ist ja ein Flieger für DUS frei ... Allerdings wenn man da an Delta denkt 🤔 ... aber ja, dezentral ohne HUB das wird schon laufen ... AirBerlin hat es ja sogar mit HUB am DUS hinbekommen 🤔 oder vielleicht nicht
...
Beitrag vom 23.09.2023 - 22:32 Uhr
Userfbwlaie
User (4915 Beiträge)
Ab DUS kommt man auch ohne Delta gut in die USA, ggf. so gar direkt. Köln ist auch nicht weit weg.
Der Flughafen verdient natürlich mehr an einer 767 als an einem A320 oder einer B737.

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2023 22:32 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.09.2023 - 18:49 Uhr
UserApollo
User (394 Beiträge)
@fbwlaie: Ex CGN fliegt nix in die USA
Ich glaube auch fast das es an der Performance des Flughafens liegt. Die Delta Strecke war ja ewig im Programm.
Ich habe "meinen" DUS noch nie so schlecht performen sehen wie bei meinen (20?) Abflügen von dort dieses Jahr. Es dauert alles ewigkeiten, überall wird man angeraunzt, gefühlt wird nicht mehr geputzt. Letztens sind wir bei der Gepäck Abholung ernsthaft an Kot vorbeigelaufen den wohl keiner mehr wegmachen wollte. Dreck überall, Lautstärke durch unnötige Last calls die kein großer Flughafen mehr macht. Kaputte Rolltreppen und Fahrstühle überall. Ich befürchte die mehrheitlich privaten Eigentümer ziehen zu viel Kapital ab als das der Flughafen noch vorzeigbar wäre.
Er gehört mittlerweile von allen Flughäfen die ich so sehe mit zu den dreckigsten, stressigsten, langsamsten und unfreundlichsten. Delta ist ja nicht die einzige große Airline die sich zurückzieht bzw. nicht mehr kommt. Mir fallen da noch SQ, ANA und Cathay direkt ein und was ist eigentlich mit Air China?
Vom Flughafen liest man die Delta Verbindung sei zuletzt >90% ausgelastet gewesen, daran scheints also nicht gelegen zu haben
Beitrag vom 26.09.2023 - 23:07 Uhr
Usertrflyer
User (13 Beiträge)
Die Auslastung ist nicht alles. Kommt ja auch drauf an, welche Ticketpreise man erzielen kann oder ob man die Maschine woanders noch besser einsetzen kann. Offenbar ist Düsseldorf vom Radar gerutscht. Man kann jedenfalls festhalten, dass sich BER inzwischen als klare Nummer 3 in Deutschland vor Düsseldorf fest etabliert hat, was sich an den Passagierzahlen und den Langstrecken zeigt - sechs ist noch immer erheblich mehr als 0.
Beitrag vom 29.09.2023 - 09:42 Uhr
Usertemp
User (9 Beiträge)
Die Auslastung ist nicht alles. Kommt ja auch drauf an, welche Ticketpreise man erzielen kann oder ob man die Maschine woanders noch besser einsetzen kann. Offenbar ist Düsseldorf vom Radar gerutscht. Man kann jedenfalls festhalten, dass sich BER inzwischen als klare Nummer 3 in Deutschland vor Düsseldorf fest etabliert hat, was sich an den Passagierzahlen und den Langstrecken zeigt - sechs ist noch immer erheblich mehr als 0.

Ja das sehe ich auch so.
Andererseits hat der DUS im Gegensatz zum BER Flüge von sowohl Emirates als auch Qatar und Etihad, während der BER nur Qatar hat.
Das hat wahrscheinlich historische Gründe denke ich.
Seit gestern fliegt ja Etihad wieder nach DUS, ich bin gespannt wie es sich dort mit den drei Airlines entwickeln wird.
Beitrag vom 29.09.2023 - 11:06 Uhr
UserX-Ray
User (532 Beiträge)
Die Auslastung ist nicht alles. Kommt ja auch drauf an, welche Ticketpreise man erzielen kann oder ob man die Maschine woanders noch besser einsetzen kann. Offenbar ist Düsseldorf vom Radar gerutscht. Man kann jedenfalls festhalten, dass sich BER inzwischen als klare Nummer 3 in Deutschland vor Düsseldorf fest etabliert hat, was sich an den Passagierzahlen und den Langstrecken zeigt - sechs ist noch immer erheblich mehr als 0.

Nur mal interessehalber, ohne das ganze Thema wieder aufzumachen:

Wieso zählen Verbindungen nach Katar oder in die Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin als Langstrecke, in Düsseldorf aber als "0"?
Beitrag vom 29.09.2023 - 11:28 Uhr
Userfbwlaie
User (4915 Beiträge)
Ab DUS gibt es auch Flüge nach z.B. USA - nur nicht mit Ami-Fluggesellschaften.
Entferntere Warmwasserziele werden auch von DUS aus angeflogen - dazu muss mach nicht nach Köln oder Frankfurt fahren.
1 | 2 | « zurück | weiter »