Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Gewerkschaft will Austrian-Tarifvert...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 14.08.2019 - 12:40 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (290 Beiträge)
Günstige Standortbedingungen haben zuletzt zur Ansiedelung eigener Niederlassungen großer Airline-Konzerne geführt, darunter Lufthansas Eurowings Europe, Easyjet Europe, der IAG mit ihrer Lowcostmarke Level und Ryanairs Laudamotion.

Ich würde sie eher als parasitäre Sozialschmarotzer bezeichnen, die ein unnötiges Überangebot an umweltschädlichen Billigflügen erzeugen.
Beitrag vom 15.08.2019 - 07:14 Uhr
User4UPilot
User (208 Beiträge)
“Am Dienstag warnte die WKO davor, Fluglinien wie Level (Anisec) oder Wizz Air wären mit einer "Zwangssatzung" überfordert und könnten sich zurückziehen.”

Ist das nicht das Ziel?
Beitrag vom 15.08.2019 - 07:34 Uhr
Usercontrail55
User (880 Beiträge)
Wessen Ziel? Vidas? Unwahrscheinlich. Aber das ist der ewige Spagat zwischen vernünftigen Arbeitsbedinungen und Gefahr des Jobverlusts.
Beitrag vom 15.08.2019 - 14:03 Uhr
UserAnfang
User (106 Beiträge)
Günstige Standortbedingungen haben zuletzt zur Ansiedelung eigener Niederlassungen großer Airline-Konzerne geführt, darunter Lufthansas Eurowings Europe, Easyjet Europe, der IAG mit ihrer Lowcostmarke Level und Ryanairs Laudamotion.
Ich würde sie eher als parasitäre Sozialschmarotzer bezeichnen, die ein unnötiges Überangebot an umweltschädlichen Billigflügen erzeugen.
Niemand ist gezwungen das "unnötige Überangebot" in Anspruch zu nehmen. Trotzdem gibt es offensichtlich viele die es dankend annehmen. Was soll man dagegen schon sagen.