Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa nennt A380-Ziele

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 25.01.2023 - 10:38 Uhr
UserLAWOLF
User (255 Beiträge)
Als Airbus-Fan, ich sage danke BOEING !!!
Beitrag vom 25.01.2023 - 11:28 Uhr
Userdax ab
User (42 Beiträge)
Als Airbus-Fan, ich sage danke BOEING !!!

Aus dem von aero verlinkten aero Artikel: Lufthansa betrachtet die A380-Reaktivierung inzwischen nicht mehr als reine Brückenlösung mehr

Genauso ist es. Es gibt keinen Grund, sich bei Boeing zu bedanken, denn die 779 ist auch eine schöne Maschine und die A380 wäre auch ohne 779 Verspätung zurückgekehrt.
Beitrag vom 25.01.2023 - 13:48 Uhr
Usertonii
User (4 Beiträge)
Warum dauert das noch bis Juni ? , bis die LH ihre 380er wieder in die Luft bringt ist das große Geschäft längst gelaufen und neue Einschränkungen sollen ja schon wieder geplant sein.
Beitrag vom 25.01.2023 - 15:13 Uhr
Userdax ab
User (42 Beiträge)
Warum dauert das noch bis Juni ? , bis die LH ihre 380er wieder in die Luft bringt ist das große Geschäft längst gelaufen und neue Einschränkungen sollen ja schon wieder geplant sein.

Weil man nicht einfach loslegen kann, sobald die erste A380 da ist. Reserve und Training sind wichtig und können nicht einfach weggelassen werden.

Und wo sollen bitte schon wieder Einschränkungen geplant sein?
Beitrag vom 26.01.2023 - 02:49 Uhr
UserBoeing747430
User (44 Beiträge)
@LAWOLF Erlauben Sie mir die Frage: Was genau macht Sie zu einem Airbus Fan?
Beitrag vom 26.01.2023 - 14:52 Uhr
Userhamtlg
User (53 Beiträge)
Warum dauert das noch bis Juni ? , bis die LH ihre 380er wieder in die Luft bringt ist das große Geschäft längst gelaufen und neue Einschränkungen sollen ja schon wieder geplant sein

Es gibt da zwei Gründe. Nach der langen Einlagerung muss eine größerer Check erfolgen. Wenn ich das richtig erinnere, fliegen die A380 mit ausgefahrenem Fahrwerk nach Frankfurt, dort werden die Aufgeständert um die Fahrwerkfunktion zu testen und das Flugzeug für einen Langstreckenflug zur LH Technik Philippines fertig zu machen. Dort erfolgt dann eine A380 nach der anderen ein großer Check, danach geht es nach Frankfurt zurück. Die ersten, fertigen Flugzeuge werden dann zur Pilotenausbildung / Typenzertifikat genutzt. Für 4 A380 braucht man viele Piloten und die hat man ja nicht mehr.
Das dauert alles seine Zeit.