Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa parkt Flugzeuge auf Nordwe...

Beitrag 1 - 15 von 34
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 23.03.2020 - 14:02 Uhr
UserAvokus
User (840 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.
Beitrag vom 23.03.2020 - 14:17 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (404 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.

Naja, Flugbetrieb ist in FRA derzeit eh wenig vorhanden, es gibt noch die beiden Center Bahnen + die Startbahn West. 3 von 4 Bahnen sollten wohl genügen für das minimale Risiko eines Notfalls.
Beitrag vom 23.03.2020 - 14:19 Uhr
UserMcFlyHAM
User (12 Beiträge)
EBen, Kapazitätsprobleme bei Landungen sind im Moment an keinem deutschen Flughafen zu befürchten.
Und mal abgesehen davon, wie soll ein Flugzeug von der Landebahn runter kommen, wenn die Rollwege zugepoarkt sind?
Beitrag vom 23.03.2020 - 14:20 Uhr
Userchris7891
User (788 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.

Naja, Flugbetrieb ist in FRA derzeit eh wenig vorhanden, es gibt noch die beiden Center Bahnen + die Startbahn West. 3 von 4 Bahnen sollten wohl genügen für das minimale Risiko eines Notfalls.

Die andere Startbahn ist ebenfalls zum Parkplatz umfunktioniert.
Nur noch die Centerbahn und Startbahn Südwest wird genutzt.

Korrektur: Die Taxiway beim T3 ist belegt worden.

Dieser Beitrag wurde am 23.03.2020 14:28 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.03.2020 - 14:25 Uhr
User100-58
User (186 Beiträge)
Ich würde die Vögel ebenfalls auf der Runway parken. Die ist breiter als die Taxiways. So kann man jeden beliebigen Flieger zwischendrin rausholen und die anderen stehen nicht im Weg.
Beitrag vom 23.03.2020 - 17:01 Uhr
UserChihuahua
User (3 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.

Die 25R (2800m) ist auch deutlich kürzer als die beiden Hauptbahnen 25L/C (4000m). Die würde man nicht für eine Notlandung auswählen, solange es bessere Optionen gibt.
Beitrag vom 23.03.2020 - 18:45 Uhr
UserAvokus
User (840 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.

Die 25R (2800m) ist auch deutlich kürzer als die beiden Hauptbahnen 25L/C (4000m). Die würde man nicht für eine Notlandung auswählen, solange es bessere Optionen gibt.

Niemand wünscht sich einen Flugunfall am Airport. Wenn es allerdings stimmt, dass sogar zwei Runways zum Parken herhalten müssen, dann wäre eine unfallbedingte Blockade der letzten verbliebenen Runway schon problematisch, auch wenn derzeit nicht viel Verkehr herrscht.

Vor diesem Hintergrund ist meine Frage bezüglich der Sperrung eines Runways zu verstehen. Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.
Beitrag vom 23.03.2020 - 19:05 Uhr
UserA320Fam
User (964 Beiträge)
Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.

... hätte hätte ...
Nun sind Sie ja nicht der Entscheider! Und ob Sie den nötigen kompletten Einblick/Überblick haben (auch wenn Sie mit dem Bahnensystem in FRA vertraut sind) wage ich zu bezweifeln.
Insofern sollte man da auch nicht zu viel reininterprettieren zu versuchen. Einfach mal sich selbst nicht so wichtig nehmen. Man kann sicher immer seine eigene Meinung haben, nur ist die selten richtig...
Beitrag vom 23.03.2020 - 20:03 Uhr
UserJX
User (109 Beiträge)
Abgesehen davon ist diese Landebahn ein "Nice to have"
Bis vor ein paar Jahren gab es die ja auch nicht....
Beitrag vom 24.03.2020 - 01:25 Uhr
UserHerby928
User (13 Beiträge)

Vor diesem Hintergrund ist meine Frage bezüglich der Sperrung eines Runways zu verstehen. Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.

Anscheinend sind Sie nicht ganz so gut mit dem Bahnsystem am FRA vertraut. Die Startbahn West (18) hat wohl einen Rollweg.
Beitrag vom 24.03.2020 - 17:20 Uhr
Usermarbu
User (285 Beiträge)
Ich frage mich gerade, warum die Landebahn und nicht die Parallelrollwege? Für den Notfall wäre die Bahn zumindest noch nutzbar für Notlandungen.

Die 25R (2800m) ist auch deutlich kürzer als die beiden Hauptbahnen 25L/C (4000m). Die würde man nicht für eine Notlandung auswählen, solange es bessere Optionen gibt.

Niemand wünscht sich einen Flugunfall am Airport. Wenn es allerdings stimmt, dass sogar zwei Runways zum Parken herhalten müssen, dann wäre eine unfallbedingte Blockade der letzten verbliebenen Runway schon problematisch, auch wenn derzeit nicht viel Verkehr herrscht.

Vor diesem Hintergrund ist meine Frage bezüglich der Sperrung eines Runways zu verstehen. Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.

Also wenn schon jemand von einer „18 West“ schreibt dann kann er sich mit Start / Landebahnen nicht allzu gut auskennen. In FRA gibts eine 18 oder „Startbahn West“, aber bestimmt keine „18 West“. Oder habe ich etwas verpasst und es wurde die letzten Jahre noch eine 18 Ost gebaut? Oder vielleicht sogar eine 18 Nord oberhalb der neuen Bahn?
Sich selbst dann auch noch anzumaßen es besser zu wissen als die Verantwortlichen von Flughafen / Flugsicherung und Co xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Modhinweis
----------------
Beitragsteile gelöscht wegen Verletzung der Nutzungsregeln und -Bestimmungen.
Ich darf Sie bitten Ihre Stellungnahme künftig in nicht brüskierender Form einzustellen.
Fly-away Moderator



Dieser Beitrag wurde am 24.03.2020 17:54 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.03.2020 - 18:09 Uhr
UserAvokus
User (840 Beiträge)

Vor diesem Hintergrund ist meine Frage bezüglich der Sperrung eines Runways zu verstehen. Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.

Anscheinend sind Sie nicht ganz so gut mit dem Bahnsystem am FRA vertraut. Die Startbahn West (18) hat wohl einen Rollweg.

Ja, da ist mir tatsächlich ein Fehler unterlaufen. Shame on me. Ändert aber nichts an der Grundaussage dass 18 West besser geeignet wäre. Und der doch vorhandene Rollweg sogar noch mehr für deren Verwendung dafür spricht. Sie wird auch wohl kaum fälschlich angeflogen werden, im Gegensatz zu einer offiziellen Landebahn wie der Landebahn Nord. Das ist doch logisch. Oder kennt hier jemand Arrival Procedures für die 18 West.

Schade finde ich es im übrigen wie sich hier manche Forumsteilnehmer äußern. Soviel Haß und Zynismus. Einfach unvorstellbar was mit den Menschen los ist. In der jetzigen Krise kommt bei einigen der wahre Charakter zum Vorschein.

Danke für den Modhinweis zu Marbu
Beitrag vom 24.03.2020 - 19:17 Uhr
Usercontrail55
User (1568 Beiträge)
Ich glaube netto hat die Nordbahn mehr Fläche, durch die ganzen Taxiwege und Exits so wie die Anschluß-Rollwege von der Bahn zum Vorfeld. Hier kann man alles vollstellen ohne mit An/Abflug zu kollidieren.
Unter dem Strich werden die schon wissen was sie machen.
Beitrag vom 24.03.2020 - 19:53 Uhr
UserFrequentC
User (780 Beiträge)
@100-58 schrieb
Ich würde die Vögel ebenfalls auf der Runway parken. Die ist breiter als die Taxiways. So kann man jeden beliebigen Flieger zwischendrin rausholen und die anderen stehen nicht im Weg.
Wie soll das funktionieren?
Die Bahn ist 45m breit. Ein A320 von der Flügelspitze zum äußeren Fahrwerk ca. 25m. 2x 25m sind schon 5m mehr als die Bahn breit ist. Und da ist noch nicht mal ein Sicherheitsabstand mit dabei.
Beitrag vom 24.03.2020 - 20:16 Uhr
Userdidigolf
User (324 Beiträge)

Vor diesem Hintergrund ist meine Frage bezüglich der Sperrung eines Runways zu verstehen. Ich bin durchaus mit dem Bahnensystem am FRA vertraut. Ich hätte dann wenn schon eher die 18 West als Parkfläche genutzt, obwohl sie keinen Rollweg hat. 18 West ist windbedingt auch am ehesten verzichtbar, da sie heute schon nicht durchgängig genutzt werden kann.

Anscheinend sind Sie nicht ganz so gut mit dem Bahnsystem am FRA vertraut. Die Startbahn West (18) hat wohl einen Rollweg.

Ja, da ist mir tatsächlich ein Fehler unterlaufen. Shame on me. Ändert aber nichts an der Grundaussage dass 18 West besser geeignet wäre. Und der doch vorhandene Rollweg sogar noch mehr für deren Verwendung dafür spricht. Sie wird auch wohl kaum fälschlich angeflogen werden, im Gegensatz zu einer offiziellen Landebahn wie der Landebahn Nord. Das ist doch logisch. Oder kennt hier jemand Arrival Procedures für die 18 West.

Schade finde ich es im übrigen wie sich hier manche Forumsteilnehmer äußern. Soviel Haß und Zynismus. Einfach unvorstellbar was mit den Menschen los ist. In der jetzigen Krise kommt bei einigen der wahre Charakter zum Vorschein.

Danke für den Modhinweis zu Marbu

Sorry, aber da Sie doch so hartnäckig darauf bestehen, dass Sie mit dem Bahnensystem vertraut sind, erklären Sie doch mal von welchen Arrival Procedures für die 18 Sie sprechen?
Das mit Ihrer 18West hat ja schon jemand klargestellt!
Warum spricht man denn nur von der 18, oder allgemein von der Startbahn West?
Und jetzt schauen Sie sich mal die Bahn an und deren Rollwege!
Die ersten paar hundert Meter können Sie gar nicht nutzen zum Abstellen, da der Teil in der Verlängerung der 25C und 25L liegt.
Dann gibt es nur noch einen Abrollweg kurz vor dem Ende der Bahn im Süden und einen am Ende, Preisfrage, warum wohl?
Dazwischen kann man die Bahn überhaupt nicht verlassen!
Die Bahn ist 45m breit, und wenn Sie die voll parken, wie will man dann einen Flieger dazwischen rausholen?
Das alles ist bei der 25R anders, da dort alle paar hundert Meter ein Abrollweg ist, wo man die Flieger dann rausholen kann!

Dieser Beitrag wurde am 25.03.2020 00:40 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »