Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Tui baut Sommerprogramm kräftig aus

Beitrag 1 - 7 von 7
Beitrag vom 27.04.2021 - 08:51 Uhr
User4UPilot
User (308 Beiträge)
"Aktuell versprechen dem Konzern zufolge vor allem Inselziele wie Mallorca, Zypern, Malta aufgrund niedriger Inzidenzen einen risikofreien Urlaub"

Stand heute hat Zypern eine Inzidenz von 670.
Beitrag vom 27.04.2021 - 10:04 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (607 Beiträge)
Stand heute hat Zypern eine Inzidenz von 670.

Oder auch in anständigen Zahlen ausgedrückt:

Einwohnerzahl 2020 = 886.000 = 5954 Menschen, bei denen es einen Nachweis über mindestens ein Virenfragment bei einem Test gab (sofern es alles PCR Tests waren).

Macht 0,67% der Bevölkerung.

Dabei ist aber unbekannt wie viele Cycles bei den PCR Tests gefahren wurden, um den Nachweis zu erbringen, wie hoch der CT-Wert ist, wie viele von den 0,67% wirklich erkrankt sind, stationär oder gar intensiv (+ ggf. Beatmung) behandelt werden müssen.

Positiv getestet heißt ja weder zwingend infektiös, noch erkankt.

Dennoch ist eine gewisse Vorsicht in Bezug auf Eigenverhalten (AHA) und Selbstschutz (Masken wo angemessen) geboten.

Dieser Beitrag wurde am 27.04.2021 10:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.04.2021 - 10:19 Uhr
UserSonnenbar
User (44 Beiträge)
Gerade noch rechtzeitig die eigenen Leute rausgeschmissen und an Billigeimer ausgelagert
Beitrag vom 27.04.2021 - 11:00 Uhr
Usercontrail55
User (2551 Beiträge)
Gerade noch rechtzeitig die eigenen Leute rausgeschmissen und an Billigeimer ausgelagert
Ich habe dazu gelernt, dass das erst ab 1. Januar 2021 greift. Oder wissen Sie da mehr?
Beitrag vom 27.04.2021 - 11:27 Uhr
UserSonnenbar
User (44 Beiträge)
Kündigungen sind schon raus. Ob die jetzt greifen oder Anfang nächsten Jahre ändert nichts an dem assozialen Verhalten der tui
Beitrag vom 27.04.2021 - 15:10 Uhr
UserMara
User (7 Beiträge)
Testen ist ja schön und gut, aber was passiert wenn der Test im Urlaubsland positiv ist? Dann komme ich nicht wieder nach Hause...:-(
Kümmert sich dann die TUI um ihre Patienten? Wer bezahlt für den Quarantäneaufenthalt? Deckt die Reisekrankenversicherung die Kosten ab? Ist im Urlaubsort eine adäquate Krankenhausversorgung gewährleistet? Um den Urlaubsgästen die Angst zu nehmen, sollten TUI und die Hoteliers auch dafür klare Konzepte vorlegen, sonst wird das nix mit Erholung
Beitrag vom 27.04.2021 - 17:00 Uhr
Usercontrail55
User (2551 Beiträge)
Guckst Du tui.com