Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / 35 Millionen Euro Fördergelder für...

Beitrag 1 - 7 von 7
Beitrag vom 13.02.2017 - 19:56 Uhr
Userpeter738
User (11 Beiträge)
auch zu erwähnen sei, dass bei nasser Bahn auf eine Kanaren jedes mal die Hälfte des Gepäcks stehen bleiben muss (B738), da man sofort Field Limited ist
Beitrag vom 14.02.2017 - 07:55 Uhr
Userwfv6tdi
User (57 Beiträge)
Wie sagten schon die alten Indianer? "Ein totes Pferd kann man nicht reiten".
Beitrag vom 14.02.2017 - 15:01 Uhr
UserA340-500
User (37 Beiträge)
Es muss auch Airports in der Peripherie geben. Von daher geht das schon in Ordnung.
Beitrag vom 15.02.2017 - 07:16 Uhr
UserDigiflieger
User (1144 Beiträge)
@A340-500

Das ist schon richtig, aber warum muss man das mit 35Mio an öffentlichen Gelder unterstützen? Vor allem, wenn, wie peter738 der Platz nur bedingt geeignet ist. Erinnert ein bisschen an BRE...

Aber jedem Bundesland sein eigener internationaler Flughafen;-)
Beitrag vom 15.02.2017 - 10:35 Uhr
UserA340-500
User (37 Beiträge)
Die nächsten Flughafen(auf deutscher Seite)sind Frankfurt, Karlsruhe, Köln und Stuttgart; weite Wege!! Von daher kann auch in diesen Flughafen mal investiert werden. Natürlich ist die länge der Bahn ein Problem, auch behindert immer wieder Nebel den Flugverkehr. Hier ist ebenfalls noch Handlungsbedarf. In Anbetracht dessen, was am BER läuft ist dieser Betrag nur ein kleines Taschengeld.
Ich fliege gerne ab SCN, dass soll auch so bleiben. Kurze Wege bei der Anreise, kurze Wege vom Parkplatz zu Terminal, günstige Parkgebühren alles gut!
Beitrag vom 15.02.2017 - 10:41 Uhr
UserDigiflieger
User (1144 Beiträge)
Die nächsten Flughafen(auf deutscher Seite)sind Frankfurt, Karlsruhe, Köln und Stuttgart; weite Wege!! Von daher kann auch in diesen Flughafen mal investiert werden. Natürlich ist die länge der Bahn ein Problem, auch behindert immer wieder Nebel den Flugverkehr. Hier ist ebenfalls noch Handlungsbedarf. In Anbetracht dessen, was am BER läuft ist dieser Betrag nur ein kleines Taschengeld.

Nur weil etwas weniger "Mist" ist, macht es das noch nicht gut. Besser, aber nicht Gut;-)


Ich fliege gerne ab SCN, dass soll auch so bleiben. Kurze Wege bei der Anreise, kurze Wege vom Parkplatz zu Terminal, günstige Parkgebühren alles gut!

Das klingt immer mehr nach BRE...
Damit sich der Flughafen lohnt, müssten wohl die Parkgebühren erhöhen;-)

Ich verstehe im Grunde schon, was sie meinen...
Aber Luxemburg liegt doch quasi um die Ecke. Es ist also nicht so, als ob man ohne die Förderung abgeschnitten wäre, oder?!?
Beitrag vom 15.02.2017 - 15:04 Uhr
UserA340-500
User (37 Beiträge)
Natürlich gibt es noch LUX, allerdings herrscht rund um den Flughafen Findel gerade bei den frühen Abflugzeiten oft Verkehrschaos. Daraus resultierenden lange Anfahrtszeiten. Ich mag SCN, die EU soll (so lange es sie noch gibt) auch noch die Verlängerung der Stadtbahn finanzieren, dann passt das ;-)