Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / 737 MAX wird bei Ryanair 737-8200 he...

Beitrag 1 - 9 von 9
Beitrag vom 15.07.2019 - 15:45 Uhr
UserVJ 101
User (606 Beiträge)
Das ist jetzt eine Wette: Entweder die Rechnung geht auf und die B737-8200 wird als neues, unbelastetes Muster vom Markt angenommen, oder der Schuß geht nach hinten los und alle B737-xxx einschließlich Classic, NG verbreitet Angst und Schrecken ;-)
Beitrag vom 15.07.2019 - 19:18 Uhr
UserJetset
User (2 Beiträge)
Der Geiz wird siegen.
Da bin ich so sicher wie überhaupt irgendwas.
Die Leute würden sich höchstens bei gleichem Preis dagegen entscheiden.
Beitrag vom 15.07.2019 - 19:36 Uhr
UserYankeeZulu1
User (124 Beiträge)
Klar wird MoL den Preis drücken können in kaum vorstellbarem Maß. Aber er kann halt genau genommen nicht von Boeing u Airbus wechseln. Abgesehen davon, daß man so´nen Flieger nicht mal eben im Laden kaufen kann...das dauert eben, da wäre auch noch das Thema der Flotteneinheitlichkeit und parallel einhergehend die Tatsache, daß nur mit dieser Einheitsflotte jeder Pilot auf jeder Maschine eingesetzt werden kann, was mit weitere, zusätzlichen Typen und damit erforderlichen Typeratings so nicht funktioniert.
Ist aber schon ein starkes Stück, einen Maschinentyp einfach anders zu nennen, um den i d R unkundigen Kunden etwas "vorzugaukeln". Ich hoffe da ein wenig auf die allgemeine Presse, die so etwas verbreiten kann und damit helfen kann, Aufklärung zu betreiben.
Beitrag vom 15.07.2019 - 21:45 Uhr
UserHans M.
User (4 Beiträge)
Das mit der MAX ist ein starkes Stück, ein Unding und ein Desaster, wirtschaftlich wie ethisch moralisch.
Aber trotzdem setze ich mich mit besserem Gefühl in eine analoge 737 NG, als in einen A32X. Da ist Fakt.
Beitrag vom 16.07.2019 - 09:30 Uhr
Userairborn
User (198 Beiträge)
Das mit der MAX ist ein starkes Stück, ein Unding und ein Desaster, wirtschaftlich wie ethisch moralisch.
Aber trotzdem setze ich mich mit besserem Gefühl in eine analoge 737 NG, als in einen A32X. Da ist Fakt.

Das ist Fakt?
Dann begründen Sie doch bitte mal Ihre Aussage. Ich bin gespannt Ihre Begründungen kennen zu lernen.
Beitrag vom 16.07.2019 - 09:57 Uhr
UserVJ 101
User (606 Beiträge)
Das mit der MAX ist ein starkes Stück, ein Unding und ein Desaster, wirtschaftlich wie ethisch moralisch.
Aber trotzdem setze ich mich mit besserem Gefühl in eine analoge 737 NG, als in einen A32X. Da ist Fakt.

Dann werden Sie in absehbarer Zeit nur noch mit Oldtimern fliegen dürfen ;-)
Beitrag vom 16.07.2019 - 10:21 Uhr
Userjasonbourne
User (1654 Beiträge)
Die Statistik gibt das nicht her.
Der A320 und die B737 NG sind in etwa gleich auf was die Sicherheitsstatistik angeht, wenn ist der A320 leicht vorne.

Ob eine Ummbenennung wirklich hilft?
Hat bei der DC 10 nicht wirklich geklappt.
Und lenkt eher noch mehr Aufmerksamkeit auf das Problem.

Wenn die Airlines merken, das die Buchungslage auf MAX Strecken geringer ist, hat sich der Flieger ganz schnell erledigt.
Beitrag vom 16.07.2019 - 10:36 Uhr
UserFW 190
User (1193 Beiträge)
Das mit der MAX ist ein starkes Stück, ein Unding und ein Desaster, wirtschaftlich wie ethisch moralisch.
Aber trotzdem setze ich mich mit besserem Gefühl in eine analoge 737 NG, als in einen A32X. Da ist Fakt.

Ein Fakt ist etwas allgemein gültiges. Persönliche Vorlieben kann man nicht als Fakt bezeichnen, oder nur mit diesem Hinweis das es nur für mich gilt. Übrigens Gefühle sind auch etwas sehr persönliches und können leider auch täuschen.
Beitrag vom 16.07.2019 - 14:19 Uhr
UserLP
User (125 Beiträge)
Ich vermute, hier ist richtig viel Ratlosigkeit da.
Erstens beim Hersteller, jeder nächste Schritt kann nach hinten losgehen und weitere Probleme verursachen.
Zweitens bei den Behörden, es dürfen nicht die geringsten Zweifel an der Wiederzulassung bestehen, sonst ist das Vertrauen der Reisenden weg!
Drittens dürften sich auch einige Airliner langsam überlegen, wie weiter? (Auch wenn gerade bekannte Airliner dem Modell den Rücken stärken. Ich glaube, auch da wird im Hintergrund an Alternativen gearbeitet.)