Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Airbus A321neo bäumt sich beim Durc...

Beitrag 16 - 17 von 17
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 23.07.2019 - 07:00 Uhr
Userdlehmann66
User (214 Beiträge)


Also im NEO steckt 'unbestreitbar' nix neues drin, bis auf Triebwerke einer neueren Generation. Deshalb auch NEO ...


na aber auch die NEO Triebwerke sind deutlich grösser und schwerer, ob sie auch vom Schwerpunkt anders am Flügel aufgehangen wurden kann ich nicht sagen.

- damit will ich nur sagen, dass das Ausgangsproblem, dass bei der 737 MAX zum MCAS geführt hat, auch beim NEO da war/ist

- gelöst hat es aber Airbus ganz anders und es ist nicht Ursache des in diesem Artikel beschriebenen Problemes
Beitrag vom 23.07.2019 - 07:27 Uhr
UserA320Fam
User (728 Beiträge)


Also im NEO steckt 'unbestreitbar' nix neues drin, bis auf Triebwerke einer neueren Generation. Deshalb auch NEO ...


na aber auch die NEO Triebwerke sind deutlich grösser und schwerer, ob sie auch vom Schwerpunkt anders am Flügel aufgehangen wurden kann ich nicht sagen.


Mussten die doch gar nicht, da ausreichend Bodenfreiheit zur Verfügung stand durch die ursprüngliche Grundkonzeption.

- damit will ich nur sagen, dass das Ausgangsproblem, dass bei der 737 MAX zum MCAS geführt hat, auch beim NEO da war/ist


Wieso wird das immerwieder künstlich versucht ins Spiel zu bringen? Der A320 hat sein MCAS / Flight Envelop Protection von Anfang an. Und das hier kolportierte Problem damit überhaupt nix zu tun.
Also bitte nicht dem reißerischen Artikel hinterherhescheln und immerwieder versuchen schlaue Komentare abzugeben ohne wirklich Ahnung zu haben.

- gelöst hat es aber Airbus ganz anders und es ist nicht Ursache des in diesem Artikel beschriebenen Problemes
1 | 2 | « zurück | weiter »