Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Airbus schaut sich Flügeltrick bei ...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 23.05.2019 - 17:46 Uhr
UserBV 144
User (77 Beiträge)
Nicht schlecht, dieses Projekt kommt mir wesentlich technikgetriebener vor als das was heute sonst so als Fortschritt verkauft wird.

Die Konstruktion schaut mir aber noch recht konservativ aus, verstellbare Winglets wären doch genau das richtige Teil um die flexiblen Membran Oberflächen von denen man schon lange spricht endlich in den Flugzeugbau einzuführen.
Sollte die Membran anfangs doch nicht ganz so belastbar sein und z.B. reißen ist das an der Stelle jetzt weniger schlimm als woanders.
Beitrag vom 23.05.2019 - 18:14 Uhr
UserAviaticus
User (313 Beiträge)
... wow, endlich mal eine gute Nachricht aus der Luftfahrt. Hab schon öfters über die Albatrosse nachgedacht, wie die (tagelang)stundenlang segeln können mit minimaler Kraftanstrengung. Nun ist es endlich gelungen, ein Geheimnis des Vogels zu lüften.
An Airbus: baut die Komponente in eure Flieger, der Erfolg ist auf eurer Seite.
Viele Grüße an das Forum
Beitrag vom 23.05.2019 - 20:33 Uhr
UserA320Fam
User (680 Beiträge)
Weiss jemand, was das für ein Flugzeug ist?
Beitrag vom 23.05.2019 - 20:39 Uhr
UserHF 738
User (19 Beiträge)
Das ist ein Model bassierend auf A321 laut Airbus
Beitrag vom 24.05.2019 - 12:02 Uhr
UserJX
User (81 Beiträge)
Wollen wir hoffen das sich das nicht auf Start und Landung auswirkt :-D :-D :-D