Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Airbus will emissionsarmes Flugzeug ...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 29.11.2019 - 10:47 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (470 Beiträge)
"Bis 2050 wolle die Luftfahrt insgesamt ihren CO2-Ausstoß um 50 Prozent senken, verglichen mit 2005."

Das funktioniert doch allein deshalb schon nicht, weil bis 2050 noch viel mehr Flugzeuge als heute am Himmel sein werden...
Beitrag vom 29.11.2019 - 13:52 Uhr
UserWMJH
User (151 Beiträge)
Nicht nur der Flug zählt bei den Emissionen, sondern auch der Verkehr am Boden. Airbus hatte doch schon mal ein Bugfahrwerk mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt und getestet, das z.B. beim Rollen die Triebwerke ersetzen / entlasten könnte. Weiß jemand im Form wie es um diese Thema steht bzw. ob das evtl. noch umgesetzt werden soll?
Beitrag vom 29.11.2019 - 14:02 Uhr
UserMHalblaub
User (626 Beiträge)
Nicht nur der Flug zählt bei den Emissionen, sondern auch der Verkehr am Boden. Airbus hatte doch schon mal ein Bugfahrwerk mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt und getestet, das z.B. beim Rollen die Triebwerke ersetzen / entlasten könnte.
Das E-Taxing läuft über die APU. Dafür muss man nicht noch Wasserstofftanks irgendwo einbauen, was die Einsparungen gleich wieder durch Mehrgewicht auffrisst.
 https://en.m.wikipedia.org/wiki/EGTS
Ansonsten tut sich auf dem Feld wenig.
Beitrag vom 05.12.2019 - 17:09 Uhr
UserFW 190
User (1587 Beiträge)
"Bis 2050 wolle die Luftfahrt insgesamt ihren CO2-Ausstoß um 50 Prozent senken, verglichen mit 2005."

Das funktioniert doch allein deshalb schon nicht, weil bis 2050 noch viel mehr Flugzeuge als heute am Himmel sein werden...

Wenn wir alle und überall auf der Welt, die Klimaveränderung und die vom Menschen gemachte Ursache ernst nehmen, werden wir 2050 keine 50% der Flugzeuge gegenüber 2005 am Himmel sehen. Die nächsten 10 Jahre werden die Richtung zeigen.