Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing 747-400 von British Airways f...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 23.11.2020 - 23:49 Uhr
UserFLAPS FIVE
User (39 Beiträge)
Ich kenne einen Kneipenbesitzer, der hat das so ähnlich praktiziert. Nannte sich damals "warmer Abriss" oder so ähnlich. Der wurde nie erwischt, machte mit dem Geld etwas anderes und ist heute froh, keine Kneipe mehr zu haben.
Beitrag vom 24.11.2020 - 04:56 Uhr
Usermuckster
User (35 Beiträge)
Ist das Alter dieser Maschine der Grund, warum in ihr noch brennbares Isoliermaterial verbaut ist?
Beitrag vom 24.11.2020 - 11:08 Uhr
UserD-ABYT
User (64 Beiträge)
Ist das Alter dieser Maschine der Grund, warum in ihr noch brennbares Isoliermaterial verbaut ist?

In keinem (zivilen) Flugzeug dieser Welt ist unbrennbares Isoliermaterial verbaut. Wenn es heiß genug ist, brennt fast alles. Selbstverständlich müssen diese Materialien so ausgelegt sein, dass sie SCHWER entflammbar sind. Also Feuer einer gewissen Zeit widerstehen. Das gilt auch schon für die 747-400 und entsprechendes Material ist ganz sicher verbaut.
Von außen kann man nur mutmaßen, warum diese Maschine brannte. Fakt ist, sie soll sowieso verschrottet werden. Da liegt es nahe, dass bei den Abwrackarbeiten vielleicht nicht oberste Priorität auf der Vermeidung von Bränden liegt. Und evtl. befinden sich bei diesen Arbeiten auch leicht entflammbare Materialien an Bord, die im normalen Betrieb in einem Flugzeug nichts zu suchen haben.