Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing 777-9 patzt bei Belastungstest

Beitrag 31 - 44 von 44
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 10.09.2019 - 19:16 Uhr
UserRunway
User (2618 Beiträge)
Sollte als Ursache festgesetllt werdem das Tür, Bolzen, Schrauben oder Scharniere fehlerhaft oder zu schwach kontruiert sein ist das peinlich aber kein Drama und sicherlich relativ leicht zu beheben.

Etwas ganz anders wäre es wenn das zuträfe was Martinair (und andere) angedeutet haben. Nämlich das bei der Bemühung den Innenraum zu vergrößern zu viel Spantenbreite geopfert wurde und es dabei eben nicht gelang das ohne Verlust der Festigkeit zu realisieren.

Das würde begründete Zweifel an der Gesamtkonstruktion des Rumpfes wecken. Wenn das zuträfe wäre ein überdenken dieser Konstruktion notwendig. Das würde zu hohen Kosten und deutlicher Terminverzögerung führen. Noch ist nichts gewiss aber es könnte gravierend werden.
Beitrag vom 10.09.2019 - 19:46 Uhr
UserPropeller45
User (167 Beiträge)
Das Statement/die Beruhigungspille von Boeing:

 https://boeing.mediaroom.com/news-releases-statements?item=130500
Beitrag vom 10.09.2019 - 21:08 Uhr
UserMartinairCH
User (3 Beiträge)
@BV144

Ihr Entsetzen ist völlig berechtigt.

Es wurde bereits vor Jahren mit Verwunderung zur Kentniss genommen dass all die Änderungen bei der 777X als STC durchgehen sollen bei der FAA.

Nicht wenige Leute waren und sind der Meinung dass die 777X im wesentlichen einer Neukonstruktion entspricht und somit ein neues TC erforderlich machen würden.

Wie es letztendlich von der FAA gehandhabt wird entzieht sich meiner Kenntnis.

Der Vorwurf dass die FAA Wirtschaftspolitik betreibt steht jedoch nicht erst seit der "MAX Krise" im Raum und es ist wohl vorstellbar dass die 777X als STC durchgehen soll(te).

Wie auch immer, man scheint bei der FAA immerhin soweit sensibilisiert zu sein dass man es als nötig erachtete die modifizierten Elemente wie Rumpf (und den Flügel(?) weil neu aus GFK) auf Herz und Nieren zu testen.

In diesem Fall hat die Behörde wohl ihre Pflicht vollumfänglich wahrgenommen und womöglich Menschenleben vor dem Tod bewahrt wenn meine Mutmassungen zutreffend sind.

Beste Grüsse
Martin
Beitrag vom 10.09.2019 - 22:40 Uhr
UserA320Fam
User (772 Beiträge)
Hätte hätte Fahrradkette ... niemand weiss nix genaues, aber mal kräftig ins blaue raten macht ja Spass ...
Beitrag vom 10.09.2019 - 22:58 Uhr
UserPropeller45
User (167 Beiträge)
@A320Fam
Meinen Sie wir sollten jetzt einen mMn sehr sachlichen und suchenden Austausch über den Test der 777X beenden?
Vielleicht sind die hier beschriebenen Möglichkeiten/Gründe schon näher an den Fakten/Ursachen dran, als es Boeing selbst wahrhaben will. Siehe 737 MAX wo die Lernkurve allmählich ansteigt.
Beitrag vom 10.09.2019 - 23:00 Uhr
Userresponsive
User (10 Beiträge)
Ich erinnere dabei an die A300 und A310, die ja nicht aus US Sicht nicht über den Atlantic durfte. Nachdem Airbus die A340 entwickelt hatte durften es mit der 777 auch auf einmal Flugzeuge mit zwei Triebwerken.
Es wurde über Jahren das Recht immer zu US Flugzeugbauern gebogen. Es ist nur schlecht, wenn diese Politik dann wegen Überreizung total in die Hose geht. Die Glaubwürdigkeit war schon vorher hin, nur es kann jetzt der Tag gekommen sein wo die Anderen nur auf Basis der Sicherheit dagegen halten.
Ich möcht hier nicht spekulieren, nur wenn hier auch der Profit vor Sicherheit stand, wird dieses Flugzeug vor einer echten Probe stehen.
Beitrag vom 10.09.2019 - 23:06 Uhr
UserA320Fam
User (772 Beiträge)
Ich erinnere dabei an die A300 und A310, die ja nicht aus US Sicht nicht über den Atlantic durfte. Nachdem Airbus die A340 entwickelt hatte durften es mit der 777 auch auf einmal Flugzeuge mit zwei Triebwerken.
Es wurde über Jahren das Recht immer zu US Flugzeugbauern gebogen. Es ist nur schlecht, wenn diese Politik dann wegen Überreizung total in die Hose geht. Die Glaubwürdigkeit war schon vorher hin, nur es kann jetzt der Tag gekommen sein wo die Anderen nur auf Basis der Sicherheit dagegen halten.
Ich möcht hier nicht spekulieren, nur wenn hier auch der Profit vor Sicherheit stand, wird dieses Flugzeug vor einer echten Probe stehen.

Also ich bin in den 90igern mit A310 von MUC nach JFK geflogen ...
Beitrag vom 10.09.2019 - 23:16 Uhr
Userfbwlaie
User (4211 Beiträge)
Boeing hat wohl nun das bestätigt, was alle vor Ort bereits wissen und weitergesagt haben.
Mit der Deutung der Folgen hält man sich aber zurück.
Damit wurde nichts Neues gemeldet.
Beitrag vom 10.09.2019 - 23:20 Uhr
Userresponsive
User (10 Beiträge)

A320Fam
Also ich bin in den 90igern mit A310 von MUC nach JFK geflogen ...

In den 90igern

Die 777 kam dann auch in den 90igern, die 757 und 767 wurden dann auch zu ER ..nachdem es die A340 gab.
Beitrag vom 11.09.2019 - 17:32 Uhr
UserFW 190
User (1214 Beiträge)
Guten Abend Miteinander.


Die Spanten die den Rumpf in seiner ganzen Länge ca. alle 25 - 30cm rundherum umgeben sind bei der MD11 ca. 14cm breit. Ich gehe schwer davon aus dass bei der 777-200/300 vergleichbare oder dann breitere Masse der Spanten existieren.


Martin

Ich hab da ein Verständnisproblem: Spanten sind die kreisförmigen Versteifungen und Stringer die in Längsrichtig des Rumpfes, oder? Dann sind aber 25 bis 30cm Abstand eher wenig, ich vermute es sind 25-30 Zoll? Die Fenster müssen doch auch dazwischen passen. Aus wiki:
"Rumpf einer Boeing 747 in Halbschalenbauweise mit Aluminium-Außenhaut, gebogenen Spanten und in Längsrichtung verlaufenden Stringern"
Beitrag vom 11.09.2019 - 20:03 Uhr
UserFW 190
User (1214 Beiträge)
Ich erinnere dabei an die A300 und A310, die ja nicht aus US Sicht nicht über den Atlantic durfte. Nachdem Airbus die A340 entwickelt hatte durften es mit der 777 auch auf einmal Flugzeuge mit zwei Triebwerken.

Zur A 340: Der Erstflug dieses Langstreckenflugzeugs fand am 25. Oktober 1991 in der Version A340-300 statt.

Im April 1986 erhielt die A310 die ETOPS-Zertifizierung. Pan Am war die erste Fluggesellschaft, die mit Airbus-Maschinen nach ETOPS-Regularien über den Atlantik flog.[5] Die A300 hatte nicht genügend Reichweite.

Im August 1982 wurde die erste B 767 ausgeliefert, die ER im März 1984. 1987 waren Flüge von FRA an die Ostküste und bis Chicago normal.
Im Juni 1994 flog die B 777 zum ersten mal, und wurde nach 2 Jahren, also 1996 ausgeliefert.

Erinnerungen können auch falsch sein ;-)
Beitrag vom 11.09.2019 - 22:11 Uhr
UserMartinairCH
User (3 Beiträge)
@FW190

Ja genau. Die Längsversteifungen sind die Stringer.

Zum Abstand der Spanten konnte ich etwas genaueres zum A320 Rumpf finden. Demnach beträgt der Abstand der Spanten 53cm (20.8") und die Fenster passen dazwischen. Die Stringer sind bei den Fenstern jeweils unterbrochen.

Spanten auch in englisch Frame genannt.

Guten Abend Miteinander.


Die Spanten die den Rumpf in seiner ganzen Länge ca. alle 25 - 30cm rundherum umgeben sind bei der MD11 ca. 14cm breit. Ich gehe schwer davon aus dass bei der 777-200/300 vergleichbare oder dann breitere Masse der Spanten existieren.


Martin

Ich hab da ein Verständnisproblem: Spanten sind die kreisförmigen Versteifungen und Stringer die in Längsrichtig des Rumpfes, oder? Dann sind aber 25 bis 30cm Abstand eher wenig, ich vermute es sind 25-30 Zoll? Die Fenster müssen doch auch dazwischen passen. Aus wiki:
"Rumpf einer Boeing 747 in Halbschalenbauweise mit Aluminium-Außenhaut, gebogenen Spanten und in Längsrichtung verlaufenden Stringern"
Beitrag vom 11.09.2019 - 23:52 Uhr
UserA320Fam
User (772 Beiträge)
@FW190

Ja genau. Die Längsversteifungen sind die Stringer.

Zum Abstand der Spanten konnte ich etwas genaueres zum A320 Rumpf finden. Demnach beträgt der Abstand der Spanten 53cm (20.8") und die Fenster passen dazwischen. Die Stringer sind bei den Fenstern jeweils unterbrochen.

Spanten auch in englisch Frame genannt.


Also bei der A320Fam befinden sich die Fenster zwischen STGR14L bzw STGR14R und STGR18L bzw STGR18R. Dazwischen gibt es keine Stringer, auch nicht unterbrochen. Die Fenster sind aus dem jeweiligen Skin-Plate ausgeschnitten und werden eingerahmt von STRG18 unten, STGR14 oben und vorne und hinten jeweils ein Frame.
Beitrag vom 11.09.2019 - 23:53 Uhr
UserA320Fam
User (772 Beiträge)
STGR 15 / 16 / 17 gibt es im Fensterbereich nicht.
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »